Wieviele Steine für Trockenmauer?

2 Antworten

Rechne das benötigte Volumen für die Mauer aus und lass dir ein Angebot über ein entspr. Volumen (verpackt auf Palette) machen. Übrigens: bei Errichtung an einem Hang ist es am besten, dahinter eine Betonmauer zu setzen (bei 1,20 m Höhe der Trockenmauer ca. 80 cm hoch zzh. Fundamenttiefe) - der Hangdruck würde bereits nach wenigen Jahren die Trockenmauer stark ausbeulen und zum Einsturz bringen.

O.K. Das der Hang unterfüttert werden sollte, wußte ich bisher noch nicht. Meine Mauer soll aber frei stehen.

Hab mir gerade ein Buch dazu bestellt ----und hoffe auf gute Anleitungen...

Grüße Topi

0

Gerade Fläche oder Hang? Bei Hanglage unbedingt ein Fundament mit viel Eisen mauern - empfehlenswert wäre wenigstens 80 cm Tiefe. Machst du diese Tiefe geringer, dann friert dir das Fundament einfach kaputt. Machst du bei Hanglage kein Fundament, kippt dir nach spätestens 3 Jahren die Mauer stellenweise um. Wir haben auch mit diesem GEdanken gespielt, aber als wir uns die STeine angeguckt haben und gesehen haben, das wir da ganz viel klopfen und flexen müssen um eine anständige Mauer zusammenzukriegen - da haben wir umgeschwenkt. Wir haben nach Pflanzsteinen geguckt. Da gibt es Unmengen von Formen, Größen und Breiten. Viel mehr, als ausgestellt werden. Wir haben unsere im Bauhaus bestellt - die bieten sie gar nicht an, nur im Katalog. Wo diese Steine stehen haben wir erst gerade gegraben und dann kleine Steinchen und Sand hingeschaufelt. Damit ja alles ganz gerade wird. Als die unterste REihe komplett saß, haben wir Eisenstangen von 2 m Länge jeden 3. STein einen Meter tief eingeschlagen. In der Mitte von so einem STein. Dann haben wir die nächte REihe darauf gesetzt und mit ERde und Sand aufgefüllt. Wasser drüber und festgestampft. DAnn wieder eine REihe Steine und wieder aufgefüllt und Wasser....Bevor wir die letzte REihe mit ERde befüllt haben, haben wir eine Tüte reingelegt und an der SEite hochgeschlagen. So, das Wasser erst mal drin stehen bleibt und dann erst ERde rein. In jeden Pflanzstein haben wir Bäumchen, Blümchen, Efeu und anderem bepflanzt. Herrlich schaut das aus. Und GEld haben wir auch noch gespart und ganz vielArbeit! Vor allen Dingen kann man das irgendwann rückgängig machen oder anders arrangieren... Egal wie du dich entscheidest - viel Erfolg!!!

Hallo Horbach,

danke für deine Ausführliche Antwort. Ich drucke mir deinen Text aus. Schön, dass die Mauer bei euch so gut geworden ist. Ich will eine freistehende Mauer bauen, nicht am Hang, zu ebener Erde. Bin schon etwas bescheidener geworden. 100cm Höhe reichen erst einmal - oder weniger. Ich muss ja nichts beweisen und die Sache soll klappen. Der Natursteinhof Adams bietet workshops an, kostenlos. Man kann da auch um Rat fragen. Die verschiedenen Mengen kommen wohl daher, dass manche mit einem breiten Sockel rechnen- und andere nur die Sichtfront (gerade hoch) rechnen. Bevor ich mich für einen bestimmten Stein entscheide - und für eine Menge, informiere ich mich noch.

Grüße Topi

0

Wie plane und baue ich eine perfekte Kräuterschnecke für meinen Garten?

Ich suche gute Tipps für den Bau einer Kräuterschnecke - welche Steine benutze ich zum Bau? Welche Kräuter wachsen an welcher Stelle am besten? Wer kann mich bei der Planung und beim Bau unterstützen? Wie viel an Material benötige ich und wie viel wird das ungefähr kosten? Wer hat Erfahrung und kann mir gute Tipps geben?

...zur Frage

Wie kann man beim eigenen Pfirsichbaum der Kernhausfäule vorbeugen?

Die Pfirsiche haben weiße Schimmelpunkte am Kern, manche sehr viele, manche wenige. Wenn ich das jetzt richtig auf Google gefunden habe, heißt das "Kernhausfäule"? Das sieht ein bisschen eklig aus, daher schneide ich es weg, ist scheinbar jedoch nicht schlimm. Es kommt scheinbar sogar bei gekauften Pfirsichen vor, wäre aber trotzdem schön, wenn man das im nächsten Frühjahr medikamentös behandeln könnte.

...zur Frage

Steingartenpflanzen-Samen gekauft

Hallo Gärtner! Ich habe Samen für Steingartenpflanzen gekauft, müssen die jetzt in den Garten oder in einen Topf? Sind zum Beispiel Buntnesseln, Alpenedelweiss und Vergißmeinnicht dabei... Und wenn in den Topf, wann dann raus?

...zur Frage

Gartenbau- oder Agrarwissenschaften studieren?

Welches Studium ist besser?
Bei Gartenbau sind ja Zukunftschancen schlechter.. wie sieht es bei agrarwissenschaften aus? Welches ist anspruchsvoller? Wo brauche ich mehr Chemie? Was ist da der Unterschied? Macht man bei Agrarwissenschaften in etwa dasselbe wie bei Gartenbauwissenschaften, nur das bei Agrariwissenschaften noch mit Tieren sind?

Was könnt ihr empfehlen? Wo kann man später arbeiten?
Liebe Grüße

...zur Frage

Sandmenge berechnen?

Hallo ich bin mir gerade nicht sicher, da ich mir den Sand liefern lassen muss, sollte das Gewicht/ Menge stimmen.

Ich brauche 2, mal 2,0 Meter und Tiefe sag mal 30 - 40 cm. Als Untergrund für Waschbetonplatten.

Rechne ich Länge x Breite x Tiefe?

Danke.

...zur Frage

Wie hoch sind eure monatlichen Müllgebühren?

Es ist ja von Region zu Region unterschiedlich. Ich wohne auf dem Land. Wir haben 3 verschiedene Tonnen. Die kosten im Monat ca. 30€.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?