Wieviele Kohlenhydrate?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo! Wenn man sein Gewicht reduzieren will sollte man das hauptsächlich über Sport machen - Nachhaltigkeit. Kohlenhydrate sind immer wichtig und diese Diät ist auch fragwürdig. Der Grund ist ungenügende Nachhaltigkeit beim Gedankenkonstrukt. Der Körper geht ans Fett weil er keine Kohlenhydrate hat - und dann? Es entsteht oft ein Mangelbedarf mit Folgen. Kontrolluntersuchungen mit 2 Gruppen zeigen, dass sich bei einer Gruppe, die einfach nichts gemacht hat, das Gewicht nach 2 Jahren durchschnittlich besser darstellt als bei Gruppen mit derartigen Diäten / Ernährungsumstellungen. Auch keine KH am Abend ist nach neuesten Studien umstritten : web.de/magazine/gesundheit/ernaehrung/16630336-diaet-kohlenhydrate-abends.html#.A1000278 sagt :

"Unsere Ergebnisse zeigen, dass die Kohlenhydrate-am-Abend-Methode für Menschen, die bislang an einer Diät gescheitert sind, die bessere Alternative ist, um langfristig abzunehmen"<

Da wird also zum Gegenteil geraten!!!

Ich wünsche Dir alles Gute.

Übertreibs nicht, gibt 100 Form von Diäten (low-carb, Low-fat,...) Alle haben da ne andere Meinung aber ein Großteil von denen sind sich einig dass du einfach abends keine mehr zu dir nehmen sollst ;)

80% komplexe kh, max.10% fett (pflanzlich) und max. 10% proteien (pflanzlich)

80% des täglichen kalorienbedarfs, es müssen aber komplexe kh sein

Was möchtest Du wissen?