Wieviele Kohlen auf die Shisha?

2 Antworten

1. Schmeiß die selbstanzünder Kohle weg.. das ist echter Müll und eine Beleidigung an alle Shisha Raucher... Kauf dir richtige Kohle..

2. Es kommt darauf an, wie groß dein Kopf ist.. Ist es ein kleiner, dann reichen soagr 1 - 2 aus, wenn du jedoch einen größeren hast, dann empfehle ich dir 3 raufzulegen..

3. Aber umso mehr Kohle du rauflegst, desto mehr Hitze entsteht und der Tabak/ Shisha Steine verbrennen schneller und es könnte leicht kratzig und eklig im Hals werden..

4. Achte im Sommer darauf, dass du die kohle richtig ausmachst, bevor ihr z.B. den See oder so verlasst.. Die Kohle kann im Sommer auch mal leicht zu Bränden führen

Ich habe Naturkohlen, aber ich benutze die nicht für draußen. Bei Naturkohlen weiß ich, dass es 2-3 sein sollten. Aber meine Frage war explizit für selbstzündende Kohlen

0

Bei Selbstanzünder sollte nie mehr als eine Kohle drauf liegen. Bei Naturkohle 2-3 je nachdem wie Robust der Tabak ist. Guten Rauch 💨

"je nachdem wie Robust der Tabak ist" gilt das auch bei den Steinen?

0

Ich glaube Steine brennen generell nicht so schnell an, das weis ich aber leider nicht genau. Schau mal bei google nach der Hitzeverträglichkeit der Steine. Je doch gehört ja bei Selbstanzünder eh nicht mehr als eine drauf. :)

0

Was möchtest Du wissen?