Wieviele Kirschen kann ein zweijähriges Kind essen?

3 Antworten

Natürlich darf ein zweijähriges Kind Obst - auch Kirschen - essen. Das ist kein Problem. Früher war oft das Wasser mit Schadstoffen und gefährlichen Bakterien belastet - beispielsweise ungeprüftes Brunnenwasser. Daher wurden Kinder gewarnt. Eine kleine Dessertschüssel voll gut gewaschener (Leitungswasser) Kirschen - dann abtropfen lassen und mit "Wischundweg" trockentupfen - darf Ihr Kind natürlich essen. Aber eben nicht ein Pfund oder gar ein Kilogramm. Beste Grüße von Sven-David Müller, staatlich geprüfter Diätassistent

denke man sollte schon drauf achten, dass das kind nicht eine ganze schale ist - so wie du wahrscheinlich auch nicht - alles in kleinen mengen ausprobieren und dann steigern wenns gut klappt. kirschen sind doch super für kinder! und so gesund

Natürlich können auch kleine Kinder Kirschen essen. Diese sollten natürlich gewaschen sein. Mit Leitungswasser. Es geht bei kleinen Kindern mehr um die Menge - natürlich sollte ein zweijähriges Kind nicht 500 g Kirschen essen. Aber eine normale Dessertschüssel voll (150 bis 200 g) sind kein Problem. Beste Grüße von Sven-David Müller, MSc., staatlich geprüfter Diätassistent, Diabetesberater DDG

0

Aber aufpassen das nicht aus Versehen zu viele Kerne mit gegessen werden,weil die enthalten Blausäure.

Der Kirschkern löst sich nicht auf,also wird auch die Blausäure nicht freigesetzt.

0

Was möchtest Du wissen?