Wieviele kernfusionsreaktoren bräuchte man für die ganze erde?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das kommt darauf an, was man mit "brauchen" meint.


(A) Wieviele Kernfusionsreaktoren bräuchte man, um den Energiebedarf der Menschheit annähernd zu decken?

Antwort: Viele Tausende. Derzeit werden weltweit 2,7 Terawatt (2700 Gigawatt) elektrische Energie verbraucht. Das sind aber nur 17 % des Energieverbrauchs der Menschheit. Treibstoff für Fahrzeuge und Brennstoff zum Heizen, Kochen und für andere Zwecke ist noch nicht inbegriffen. Nimmt man sie mit hinzu, dann liegt der  Energiebedarf der Menschheit heute bei 16,0 Terawatt (16000 Gigawatt). Um ihn vollständig mit Kernfusion abzudecken, müßten die Brennstoffe mithilfe von Strom synthetisch hergestellt werden, also Wasserstoff oder Methan (Power-to-gas).

(B) Wieviele Kernfusionsreaktoren bräuchte man, um alleine mit ihnen die ganze Erde mit Strom zu versorgen?


Antwort: Das kann man vergessen. Dafür sind sie zu groß. Wie andere Großkraftwerke werden auch die Fusionskraftwerke, sofern sie jemals funktionieren, 1 Gigawatt und mehr haben. Damit eignen sie sich, um große, dicht bevölkerte Ballungsräume zu versorgen. In dünn besiedelten Gegenden sind Kraftwerke dieser Größenordnung nicht verwendbar. Ebenso wenig kann man sie auf Inseln gebrauchen, deren Strombedarf zu klein für solche Giganten ist.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Weltenergiebedarf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da es noch keinen funktionierenden Fusionsreaktor gibt, lässt sich nicht sagen, wie groß ein solches Kraftwerk optimalerweise gebaut werden würde.

Ein Anhaltspunkt ergibt sich daraus, dass der Strom in der Nähe der Verbraucher erzeugt werden sollte, um Leitungsverluste gering zu halten. Und daraus, dass Kraftwerke gekühlt werden müssen, entweder Flüsse oder riesige Kühltürme benötigen.

Diese beiden Punkte legen nahe, dass man ähnlich viele Fusionskraftwerke bräuchte wie heute konventionelle Kraftwerke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen. Und den haben wir schon. Im Weltraum in sicherer Entfernung von
149.600.000 km.

Die Energie wird in Form von Licht und Wärmestrahlung hierher geschickt und hält hier schon seit Milliarden Jahren den Laden aufrecht. Wir müssen nur noch einen Teil dieser reichlichen Energie in die Form umwandeln, in der wir sie brauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein einziger, großer würde reichen. Gibt's auch schon, nennt sich "Sonne" und hält die Erde warm. Würde die Menschheit dessen Strahlung konsequent nutzen, könnte sie sogar auf den einen selbstgemachten noch verzichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jorgang
11.03.2016, 00:46

Tja, aber für konsequentere Nutzung in großem Maße wie von Desertec angedacht hat die Politik  kein Geld. dafür subventioniert man die flüchtige Energiesammlung dezentral auf den Dächern in Gebieten schlechter Einstrahlung. Wie viele Leute sind denn der Meinung dass man die Sonnenstrahlung konsequenter nutzen sollte? Ich gehöre dazu, aber welche Partei hat sowas im Parteiprogramm? Da werden die Programme derer unterstützt, die sich wie die Schildbürger verhalten. Das ist publikumswirksamer.

0

Aktuell gar keine, da es bislang kein einziges Kernfusionskraftwerk gibt, das mehr elektrische Energie gewinnt, als man in sie hineinsteckt. Fusionskraftwerke, die profitabel laufen, sind Gegenstand aktueller Forschungen und praktisch erst in einigen Jahrzehnten zu erwarten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laut Onkel wiki "Kernkraft":

Im Juli 2015 waren weltweit 438 Kernreaktoren mit 379 GW Nettoleistung am Netz[1], der Anteil an der weltweiten Stromerzeugung liegt bei ca. 11 %.

Das lässt sich leicht im Kopf auf 100% hochrechnen und ergäbe rund 4300 Kernreaktoren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SpitfireMKIIFan
12.03.2016, 18:19

Es gibt latente Unterschiede zwischen Kernfusionskraftwerken und Kernkraftwerken ;)

0

Das ist sehr schwierig. Du müsstest wissen, wieviele Megawattstunden der einzelne Kernfusionsreaktor produziert, und dann den gesamten Stromverbrauch der Welt dadurch teilen. Das Eine weiß keiner, und das Andere lässt sich nachsehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an wieviel MW bzw. GW die haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?