Wieviele kalorien habt ihr zu euch genommen in Diät?

6 Antworten

Hallo Carlo! Hallo! Das ist so oder so der falsche Weg. Eine Ernährungsumstellung macht nur Sinn, wenn sie dauerhaft angelegt ist, sonst fehlt die Nachhaltigkeit. Du wirst nicht ein Leben lang mit Kalorien rechnen können. Jede Einsparung führt da zu einem Mangelbedarf mit Faktoren zum Jo-Jo. Ein sicherer Weg zu nachhaltig mehr Gewicht. Was immer Du änderst, es muss dauerhaft und ohne täglichen Stress durchführbar sein. Eine Bekannte hat nie auf Kalorien geachtet, nicht gehungert, 40 kg abgenommen, seit 11 Jahren Idealgewicht. Sport. ideal zur Fettverbrennung sind der Crosstrainer, das Laufband und Joggen. Trainingszeit mindestens 1/2 Stunde und nicht zu schnell, damit man im effektiven aeroben Bereich mit guter Fettverbrennung bleibt. Ich wünsche Dir schöne und besinnliche Ostern – viel Glück und Erfolg.

Alle Diäten bringen den Stoffwechsel so nachhaltig durcheinander, dass man meist den Rest seines Lebens damit und mit Jojo zu kämpfen hat. (dazu gibt es jede Menge wissenschaftlicher Untersuchungen;-) )

Ich habe auf Zucker weitgehend verzichtet (keine Limos mehr auch keine Zero oder Diät) und bin auf Tee und Mineralwasser umgestiegen. Dann ein klein wenig beim Fett aufgepaßt und ganz regelmässig, 4-5 mal pro Woche eine Stunde Walking, Schwimmen oder Radfahren. Damit hatte ich mein Gewicht sehr gut im Griff und habe mich nicht dafür verrenken müssen.

Vor der diät ca. 2200, dann zwei wochen lang 2000, dann zwei wochen lang 1800, dann eine woche 1600 und am ende 1500. dazu sport, 4 monate lang 10 kg abgenommen (:

Was möchtest Du wissen?