Wieviele Hirsche sind etwa in einem Rudel?

2 Antworten

Rotwild? Rudel stimmt schon.

Nur junge Hirsche stehen mit im Rudel, die alten gehen alleine.

Angeführt von dem ältesten Tier lebt das Rotwild in zumeist in nach Geschlechtern getrennten Sozialverbänden, genannt Rudel oder Gruppe.

Die weiblichen Rudel werden von einem führenden (mit Kalb) Alttier geführt - in solchen Rudeln trifft man auch noch Junghirsche an.

Die Hirsche sind in kleineren Rudeln unterwegs, wobei alte Hirsche (insbesondere sogenannte Platzhirsche) oft nur einen jüngeren Hirsch, einen sogenannten Adjudanten bei sich haben.

http://www.jagd.it/hochwild/hirsch.htm

Also: Kommt auf's  Rudel, und vor allem  auf die Größe dessen an. Die genaue Zahl kann man nicht nicht einfach bestimmen.


73

Lebensweise:
Das Rotwild ist ein Rudeltier. Unter Führung eines Leittiers vereinigen sich Alttiere, Schmaltiere (Weibchen im 2. Lebensjahr), Kälber (Junge im 1. Lebensjahr) und zeitweise junge Hirsche zu Rudeln.

Erwachsene Hirsche stehen dagegen in kleineren Trupps beisammen und schließen sich nur in der Brunft dem Kahlwild an.

Sehr alte Hirsche leben als Einzelgänger oder mit einem sog. Beihirsch und schließen sich ebenfalls dem Kahlwild in der Brunft an.

http://www.wald.de/rotwild-der-hirsch/

6

Sie sind nicht in einem rudel sondern in einer herde ! Die anzahl der einzeltiere ist von herde zu herde unterschiedlich

6

Im Wiki steht zwar Rudel aber egal.

0

Sind Kaninchen Rudeltiere?

Ich will mir ein Kaninchen holen und wollte mal fragen ob das Rudeltiere sind

...zur Frage

Rottweiler Welpe beißt knurrt und rastet aus?

Hallo. Ich hab einen Rottweiler Welpen (Mädchen). Ich weiß, dass Welpen sehr verspielt sind und immer spielen wollen und dabei auch mal fester zu beißen. Manchmal ist es bei meinem Hund jedoch so das sie ernst macht. Wenn Sie zickig ist hat man mir bei der hundeschule gesagt. Sie lässt sich dann nicht tragen oder ihr etwas wegnehmen. Sie bellt dann einen an knurrt und beißt wie wild um sich. Meinem Trainer in der Hundeschule hat sich als er sie tragen wollte das Kinn blutig gebissen. Das ist ja nicht normal. Ich hab ihr wenn sie so übertreibt dann auch Schonmal ins Ohr gezwickt. Manchmal macht ihr das nicht mal was und dann muss ich ihr ins Ohr beißen (natürlich nicht feste). Sie quickt dann natürlich schonmal ich möchte ihr ja etwas wehtun damit sie sieht das das garnicht geht. So sollte man das auch machen haben mir viele hundeerfahrene Leute erzählt. Jedoch ist das Problem das sie das noch aggressiver macht und dann nochmehr ausrastet. Je fester ich mache, desto mehr rastet sie aus. Wenn ich stehe springt sie so hoch sie es schafft und versucht mich zu beißen und mir weh zutun. Ansonsten versucht sie in mein Gesicht dann zu beißen. Meine Angst die ich habe ist: was ist wenn sie später mal ,,zickig'' wird wenn ich ihr mal was wegnehme bzw. ihr etwas unterbinde? Da wird es nicht bei einem Kratzer im Gesicht bleiben. Oder wird sie später wissen das mich das verletzt und nicht mehr machen? Das glaube ich aber nicht. Wenn sie später so zickig ist dann wird es nicht gut enden. Was soll ich tun? PS: bitte Menschen mit solchen Erfahrungen bzw. Menschen die sich mit dem Thema hundeerziehung auskennen, besonders Hunde dieser Art

...zur Frage

Was ist der springende Unterschied zwischen einem Hirsch und einem Reh?

Ja, ich weis,dass das Reh zu Familie der Hirsche gehört jedoch können sie sich miteinander nicht Paaren

...zur Frage

Darf man, wenn man in einem Wald ein Geweih findet es einfach so mitnehmen?

Meine Antwort ist nein, ich will aber falls ich richtig liege den Grund dafür Wissen.

...zur Frage

Habe sehr alte Zähne und Schädel vom Wild aus Nachlass gefunden, Kann mir jemand sagen was für Tiere es waren?

Hallo zusammen,

Wie schon oben beschrieben habe ich im Nachlass diverse alte Zähne und Schädel von Wildtieren gefunden.

Würde gerne wissen um was es sich dabei genau handelt.

Vielleicht ist ja ein Fachmann unter Euch der mir hierbei weiter helfen kann

Vielen Dank schon mal und Liebe Grüße

Elke

...zur Frage

Spinosaurus vs Utahraptor?

Der Spinosaurus ist der größte fleischfressende Dinosaurier und mindestens zehnmal so schwer wie ein Utahraptor. Im 1vs1-Kampf würde der Spinosaurus sicherlich gewinnen, aber wie sieht es gegen ein Rudel aus? Immerhin jagten Utahraptoren in Gruppen. Was meint Ihr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?