Wieviele Freiheiten hat man als Kommissar?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Man wäre soweit weisungsgebunden, wie die Weisung nicht gesetzl. verboten oder sittenwidrig wäre.

Und natürlich berichtspflichtig: "Den Bericht habe ich gleich morgen früh auf meinem Schreibtisch!".

G imager761

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Florin1901
06.03.2017, 21:13

Gibt es dafür ein Spezifisches Gesetz??

0

Ein Polizeibeamter ist weisungsgebunden.

Er muss seinen Bericht abliefern bei seinem Vorgesetzen.

Bei unserem Dorfpolizisten 2 OKs. kommt ein Bote und holt die Berichte ab.

Das meiste läuft über Computer, dann sind nur noch Nachfragen nötig.


Unsere beiden Dorfpolizisten, habe auch keinen Notizblock  mehr

sondern sind mit einem schreibbaren Notizcomputer ausgestattet.

Hiermit haben die auch Zugriff auf alle Halterdaten der (Fast) EU Länder.

Auch auf die Daten des Einwohnermeldeamtes der Gemeinde.(beschränkt)


Mit freundlichem Gruß aus dem Oldenburger Münsterland

Bley 1914



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?