Wieviele Fehlstunden im Zeugnis sind "normal"/durchschnittlich?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

je weniger desto besser. bis 5 Tage insgesamt sind ok. entschuldigte Tage, denn das kann immer mal sein) alles andere kommt nicht mehr in die erste Wahl, sondern bei Bewerbungen auf den Stapel mit...schaun wir mal, ob sich noch was anderes bewirbt. Noten geben eine Tendenz wieder, Fehltage und Fehlstunden geben einen Charakter wieder.. Zieht man etwas durch, auch wenn man keine Lust dazu hat oder bleibt man dann halt zuhause weil es der einfacherere und gemütlicherere Weg ist.......Ich kann nur dazu raten sich durch schwänzen und blaumachen nicht die Zukunft zu ruinieren.....

0-5 im Halbjahr, Ganzjahreszeugnis 0-9

Bei mir ist das Problem, dass ich wegen Krankheit nur 1 mal im Jahr nicht da bin, aber schon 7 Fehltage wegen diesen Konfirmationsfahrten habe..

Du solltest aber versuchen die Zahl unter 5 zu halten. - aber wenns nicht anders geht, gehts halt nicht. Du solltest jetzt nicht zur Schule kommen, wenn du dich alle 10 mins. übergeben musst.

kommt drauf an ob halbjahres zeugnis oder ganzjahrs zeugnis

ich hab immer so um die 4 oder 5, letztes jahr hatte ich nur 3 Fehltage, die aber NICHT verteilt waren, sondern hintereinander :)

Es kommt auf Klasse und darauf an, ob du wirklich krank warst.

ich hab immer so 20-30 fehlstunden , d.h. so ca. 3-4 fehltage (hab oft langtage)

normal etwa 6 und bei mir 2

Villeicht mal um die 6-12 Stunden ooder garkeine.

Was möchtest Du wissen?