Wieviele Englischvokabeln sollte man beherrschen, wenn man die Sprache gut beherrschen will?

5 Antworten

In der Regel umfasst der eigene Wortschatz immer so zwischen 2.000 und 20.000 Wörter

Das heißt, um eine Sprache fleißend zu beherrschen brauchts mindestens diese 2.000 Wörter für denn alltäglichen Gebrauch.

Solls dann auch mal tiefer in die Materie gehen, dann gehts steil nach oben.

Auf welcher Basis ist die Info?

0
@Pfiati

Auf Basis zig wissenschaftlicher Untersuchungen.

0

Mit 6000-9000 Worten kann man durchaus einen vernünftigen Wortschatz aufbauen mit dem man sich ziemlich gut verständigen kann. Dazu muss man aber natürlich etwas mehr können als nur die Vokabeln.

Hallo,

folgender Link sollte dir Aufschluss geben:

https://pagewizz.com/vokabelzahl-bei-den-niveaus-a1-c2-des-gemeinsamen-27815/

AstridDerPu

Ich war heute in der Volkshochschule und hab einen Einstufungstest gemacht. Kam raus, ich bin advanced, also für C1 geeignet. Ich könnte sogar in eine C2 Gruppe mit den Profis - was meine erreichte Punktzahl angeht. Das liegt daran, dass ich die Grammatik ganz gut beherrsche und viel verstehe (das waren Multiple-Choice-Aufgaben) aber im Sprechen bin ich eine totale Niete

0

Das ist der Unterschied zwischen aktivem und passivem Wortschatz.

Letztendlich hilft nur üben, üben, üben.

1

Was möchtest Du wissen?