Wieviele deutsche Auswanderer kommen nach kürzester Zeit wieder zurück? (Angaben usw...)

7 Antworten

Es gibt ja keine exakten Daten über Auswanderer, somit kann es auch keine Daten über Rückkehrer geben. User sagten es schon, Leute , die über öffentliche Medien Aufmerksamkeit erheischen wollen, sind in der Unterzahl und somit nicht relevant. Warum ist denn eine Unruhe bei den deutschen Behörden zu bemerken, in punkto Auswanderer. Deutlich ist doch zu spüren, wie Auswanderungswillige, teilweise durch Schikanen, mutlos gemacht werden sollen. Von der Ausstellung entsprechender Urkunden, bis Abmeldungen der Krankenkasse. (eventueller Wiedereinstieg)

ich weiss nicht ob es da gueltige statistiken gibt. wir wohnen jetzt schon 11 jahre im ausland - sind aber ohne wohnung in deutschland bei freunden gemeldet. wir haben jahre in italien gelbt und jetzt das 5. jahr in england. arbeitsmaessig fuehlen wir uns wohl. eine ruecksiedelung steht eest im rentenalter wegen unserer tochter an. nicht jeder auswanderer verbreitet sein leben im tv!

Das die Katzenberger auf Malle ist ist ja wohl Klar. Das ist das reinste Paradies für die. Wenn ich in so einer Kneipe in Oggersheim aufgewachsen wäre würd ich auch weg wollen. Wenn du mal in Ludwigshafen dort bist musste dir mal die Getränkekarte anschauen dann würdest du ins Ausland wollen

frau katzenberger is t doch nicht ausgewandert -sie fuehrt eine deutsche kneipe mit deuschen gaesten auf "deutschlands" liebster insel und spricht kein spanisch -alles andere dank vox!

0

survivaltrip statt obdachlosenunterkunft... wer kann helfen?

erstmal: bitte keine belehrungen oder predigten... ich bin mir über jeden winkel meiner situation voll bewusst! Ich bin durch dumme umstände gekreuzt mit falschen entscheidung seit kurzem obdachlos und hab nichts was mich auf irgend eine weise bindet! Ich wollte schon immer survival mäßig so weit reisen wie mir möglich ist.... wann wenn nicht jetzt? aber mir fehlt ein ziel! Ich will ja nicht mehr wieder zurück also wo kann man fuß fassen? Ich bin bereit zu arbeiten und auf jeder art von luxus zu verzichten! Ich hab mal ne reportage von 2 deutschen in indien gesehen die ham dann zusammen mit den einwohnern(wo auch immer die genau waren) ne hütte gebaut wo die 2 dann gewohnt ham! So was in der richtung bloß sterb ich wohl wenn ich versuch nach indien zu kommen... ich will nur ein möglichst simples leben in einer möglichst schönen natur belassenen umgebung! Hoffe jemand weiß rat :/

achso... wenn so ein survival pro das lesen sollte: gibts sowas wie ne checklist für ausrüstung? Oder empfehlenswerte bücher die man nicht unbedingt im voraus gelesen haben muss? Vielleicht mit anleitungen für den bau von schlafplätzen und anderen sachen? Und ist so n hängemattenschlafsack wirklich so biel besser als alles andere?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?