Wieviele Bücher kauft ihr PRIVAT pro Jahr (= OHNE Schulbücher)

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 19 Abstimmungen

mehr als die genannten Zahlen 21%
über 50 Bücher 21%
36 Bücher 21%
18 Bücher pro Jahr 15%
isländisch = 9 Bücher 10%
Null Bücher 10%
27 Bücher 0%

16 Antworten

36 Bücher

... + ca. 10, aber diese Auswahl gab es ja nicht. Egal, ich bin eine leidenschaftliche Literatin... lesend, schreibend. Wo andere sich in Parfümtempel, Kleiderstübchen oder Deko-Artikelläden versammeln, da mach ich einen Bogen drum und geh zum Nachbarn, dem Buchhändler. Es gibt ja kaum einen Ort, an dem man nicht auf "Buch" trifft: Bahnhof, Flohmarkt, Einkaufsmärkte ... überall und das zieht mich an, wie die sprichwörtliche Motte das Licht. Da ich auch Bücher "rette", weil sie ausgemustert werden, kommt es langsam zu einem Stau in meiner Burg. Tapeten, Wandputz, Möbel - das ist mir unwichtig, ich lebe mit und durch Bücher. Gelegentlich brüskiere ich meinen Gastgeber, in dem ich verstohlen seine Buchregale durchgehe. Mit schräg gestelltem Kopf, was auch gern zu Nackensteife führt. Es gibt keine für mich faszinierendere Erfindung, wie das BUCH. Danke, Herr Johannes Gutenberg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schalomisrael
14.10.2011, 12:13

Das blüht mein lesendes Herz auf! Hab lieben Dank .... wir "lesen" uns sicher wieder!

0
über 50 Bücher

50 Bücher (Bücherturm) allein in der Stube, im Schlafzimmer zwei große Bücherregale, die aus den Nähten platzen....Ich mache zur Zeit Inventur bei den Büchern, um einen Doppelkauf zu verhindern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
mehr als die genannten Zahlen

Mittlerweile bin auch ich wieder mal durch LESEN weitergekommen, weil ich von Heinz G. KONSALIK (selig) in dem o.g. Buch einige zig Seiten mehr gelesen habe [außer den 4 anderen Büchern, die ich parallel lese].

Dadurch komme ich zu der Überzeugung, daß ich mich für meine Entschuldigung (zwischendurch auch SEICHTERE Stoffe zu lesen)

hier entschuldigen muß.

Mittlerweile kenne ich nämlich seine Schilderung von der Hinmordung eines Indiostammes im brasilianischen Urwald durch die dortigen Regierungstruppen, die schließlich nach Erkennen der absoluten Aussichtslosigkeit des Widerstandes durch den Massenselbstmord der (hunderte von) Frauen mit ihren Kindern und den Greisen beendet wird.

Die Schilderung ist so eindrücklich und sensibel, daß ich Heinz Konsalik auf eine Stufe mit Joseph CONRAD stelle [der übrigens keineswegs Engländer sondern RUSSISCHER Abstammung war] und behaupte, ein B. Traven hätte das soooo gut nicht hingekriegt.

Daß der Auslöser für die Entdeckung des Indiostammes eine auf den ersten Blick sehr beeindruckende, ehrgeizige, besserwisserische deutsche Ärztin auf der Suche nach der Zusammensetzung von Pfeilgiften war, läßt die Tragik der WOHLMEINENDEN erkennen, die oft genug hunderte von Leichen in bester Absicht erzeugen. Dazu ließe sich Einiges ergänzen und ich sage das auch zur Warnung derjenigen, die aus religiösen Gründen tausenden mit ihrer Liebe die Luft bis zum Exitus abgedrückt haben.

Durch 3-jähriges Dienerdasein war Indio MOCO [als Häupling seines Stammes unerkannt] von den Missionsgeistlichen nach gefangennahme in das christliche Jesus-Liebe-Denken eingeführt worden; als er der die Ärztin aus Todesnot mit ihrer kleinen Expedition als nunmehr GELÄUTERTER CAVALIER rettet, statt ihr einen kleinen Giftpfeil hinter das ohr in die Halsschlagader zu setzen, läutet er DAMIT den Untergang seines bis Dato unentdecken Stammes ein.

Denkt darüber nach !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
36 Bücher

Ich habe meinen Bücherkauf schon merklich eingeschränkt, weil trotz zweireihiger Stellung die Schränke langsam voll sind.

Jedoch lese ich auch nicht mehr so viel, sondern liebe Hörbücher, da man dabei noch bequem stricken kann. Das ist beim Buch lesen ein wenig schwierig und mache ich nur bei einfachsten Mustern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ulenvater2
12.10.2011, 20:47

Ich würde Dir gerne VORLESEN - aber Du bist bestimmt 700 km weg.

Ich habe hier noch prima Kassetten liegen von HUCKLEBERRY FINN und SOPHIES WELT, aber das FREMD vorgegebene Tempo hindert mich wohl am meisten, mir die anzuhören. Ich habe halt keine Zeit, über irgendeinen Satz nachzudenken und wäre anschließend nur noch das PRODUKT des Schreibers bzw. VorLesers.

Mit den bis zu drei Reihen Bücher hintereinander - das KENNE ICH. z. Zt. stapeln sie sich bei mir in 36 Bananenkartons (von mir per EXCEL katalogisiert) im Schlafzimmer sogar bis zur Decke - weil ich dachte ich müsse umziehen. [nicht gezählt, was hier noch in den Regalen steht - weit mehr ist, als in den Zimmern meiner promovierten Hauseigentümer - und was ich noch in Keller und Speicher habe].

Ab und zu werde ich an die STRICKENDE denken mit der VORZÜGLICHEN Punkte-Zahl. 32232.

0

Zwischen-Landeplatz der Transatlantikflüge und als Ausstatter der Fisch-Trawler im Hohen Norden hat, sonst aber ein halbes Jahr fast im Nebel versinkt

Sehr eigenartige Ansichten über Island. Einseitig, ahnungslos, voller Vorurteile. Vielleicht solltest Du mal ein GUTES Buch darüber lesen.

ISLAND, weil seine Bewohner **per annum 9 x Bücher kaufen.

Da steht nicht wie viele Bücher sie jedes Mal kaufen. 9x eins oder 9x zehn? ;)

Ich habe gar nicht abgestimmt, denn zwischen 9 Büchern und Null Büchern geht ja auch noch was.

Und was ist am Kaufen überhaupt so wichtig? Man kann Bücher ja schließlich auch ausleihen.

Eingeschweißt herumliegende Bücher gibt's bei mir übrigens nicht! Bücher sind zum Lesen da, nicht zum Horten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
isländisch = 9 Bücher

Mein Bücherladen ist das Internet. Amazon, eBay und Terrashop laden ein zur Schnäppchenjagd. Schaue schon Richtung eBook.

AN ALLE MIT STADTBIBLIOTHEK AUSWEIS, BALD KANN MAN SOGAR EBOOK READER AUSLEIHEN FÜR EBOOK AUSLEIHE !!!

Zumindest soll in Köln neben jetzige eBook Ausleihe später auch die Geräte ausgeliehen werden für einen bestimmten Betrag, intressant für Studenten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ulenvater2
20.02.2012, 15:50

@isofus

Schön, daß Du wieder Leben in diese fast totgeglaubte Frage bringst. Ich steuere als neue Info bei, daß ich heute Nacht mit großer Beglückung die bei www.zweitausendeins.de BILLIG erworbenen DVDs DIGITALE BIBLIOTHEK in Augenschein genommen habe und habe meine Lieblingsautoren in Engl.- u. Amerikanischer Sprache im Detail untersucht.

Wer Abi gemacht hat und das nicht kauft, kann mit meinem Verständnis nicht rechnen. Ich hab jetzt 3 der DVDs mit 2.900 Tit. (darunter 623 v. 92 englisch-spr. Autoren) plus 1.523.000 SS. auf der Jubiläumsausgabe - erweitert um 250-tsd. neue SS. mit 27-tsd. Bildern und 100 h. Tondokumenten.

Die digitale Bibbliothek 5 erweitert um Fähigkeiten technischer Art, die ich erst noch erforschen muß - wenn ich mal weniger tägliche LITERARISCHE Schreibarbeit am PC (ohne Internet !) habe.

You're welcome !

0

ich habe keine ahnung, wievile bücher ich im laufe eines jahres kaufe - aber es sind viele, da ich sehr viele unterschiedliche interessens-bereiche habe...

das geht über handwerk / handarbeit / romane / naturwissenschaft / sozialwissenschaftliches und was weiss ich...

bücher lesen ist für mich ein lebenselexier - wobei ich schon aus kostengründen viel in second-hand oder gebrauchtwarenhäusern immer umsehe, wo ich "meine" bücher günstig bekommen kann. lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
18 Bücher pro Jahr

im Schnitt eigentlich eher 12 im Jahr, also so eins pro Monat,

allerdings hab ich vor zwei Jahren einen ganzen Bestand für einen Euro erstanden

waren so ca.250 Romane, also hab ich meinen Bücherbestand runderneuert und etwas Vorrat ;-)

Allerdings lese ich auch gerne meine Lieblingsbücher mehrmals

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ulenvater2
13.10.2011, 21:44

Es gibt Bücher, die ich alle ca. 15 Jahre mit großem Vergnügen erneut lese - und sie dabei oft genug viel tiefer erfasse.

Die das erneute Lesen nich lohnen, kann man getrost weggeben oder in die GRüne Tonne geben.

Mit den 250 Romanen - das war ein kluger Schachzug !

0
mehr als die genannten Zahlen

Ich liebe Bücher...Ich lese schnell und viel....Da brauch ich halt auch mehr Bücher :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ulenvater2
13.10.2011, 21:40

Sorry my dear, aber MANGA ist aus meiner Sicht kein Buch, sondern ein japanischer Comik - auch wenn meistens nicht komisch.

Meiner Tochter hatte ich währen ihres Besuches bei mir alltäglich € 5 Taschengeld gegeben, vorausgesetzt, sie machte vor dem Stadtgang (nie früher als mittags) eine QiGong-Meditation mit mir.

Leider hat sie sich nicht von den mainstream-Mädchen ihres Alters unterschieden und hat sich JEDEN Tag ein(en) Manga gekauft und entsprechend sieht ihre Gegenwart und Zukunft aus !

In meiner Verlagsbranche nehme ich beruflich nur Bücher in ein Jahrbuch auf, das IN ERSTER LINIE Text enthält - egal in welcher Sprache.


Ich habe auch diese Lese-Geschwindigkeits-ERHÖHUNGS-Anleitungen gelesen und lese seit dem NOCH langsamer - aus PROTEST !

Danke trotzdem für deine Stellungnahme !

0
36 Bücher

Davon aber auch welche zum b-day und so. Leih viel aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
isländisch = 9 Bücher

Einige aber meist antiquarisch, auf Flohmärkten und Tauschbörsen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ulenvater2
14.10.2011, 14:03

Das klingt vernünftig ! FRÜHER HABE ICH HIER massiv Bücherempfehlungen abgegeben und habe es in einer Sparte dabei auf den ersten Platz gebracht.

Meine Empfehlungen kann man ja irgendwo noch lesen - und seit über 30 oder 40 Jahren komme ich prima zurecht mit www.booklooker.de

In dieser Zeit nur EINE Enttäuschung und das war ausgerechnet ein wissenschaftliches Institut in Berlin, dem ich zu früh ÜBERWIESEN hatte und das mir einen FALSCHEN Tit. schickte.

Der Vorteil auf Flohmärkten ist natürlich, daß man sich schon mal EINLESEN kann.

Merke: Außer fach-Büchern kaufe NIEMALS neu. Auch Harry Potter ist heute für 5 € zu haben (ich verzichte !).

0
über 50 Bücher

Kaufen oder lesen?

Ich lese mehr Bücher, als dass ich sie tatsächlich käuflich erwerbe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
36 Bücher

Ich habe letztes Jahr so um die 40 Bücher gekauft und viel mehr gelesen in unserer städtischen Bücherei in Wien

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Null Bücher

Lesen ist uncool und nur was für langweilige Streber, die einen Gymnasium besuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JackySmith
12.10.2011, 20:53

Und wie viele wären`s denn nun in Wirklichkeit? ;-)

0
Kommentar von koch234
13.10.2011, 15:40

die einen Gymnasium besuchen.

Die einen Gymnasiasten besuchen?? °?°

0
mehr als die genannten Zahlen

90 % davon gebraucht bei booklooker, zvab oder auf einem Buchflohmarkt.

Trotz des leicht intellektuell snobistischen Untertons eine gute Frage mit hilfreichem Lektürerat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HektorPedo
15.12.2011, 02:21

Moment mal ; "über 50" umfasst doch jegliche Mehrmenge - oder nicht?

0
Kommentar von Ulenvater2
15.12.2011, 02:33

@LichtSchatten

Schön daß Du Dein Licht leuchten läßt über uns; der Schatten - was ist das ?

Der Snobismus gehört zu den Luxusrudimenten, die noch keiner kaputtmachen konnte !

0
18 Bücher pro Jahr

Ist ja sehr interessant...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ulenvater2
20.10.2011, 11:50

Wenn Dein "sehr interessant" nicht ironisch gemeint ist, stimme ich Dir zu - und freue mich über Beweise Deiner in ALTER ART literarischen Interessen oder Tätigkeiten in Deinem Profil.

Ja, ich freue mich, daß zumindest einige der sich HIER Geäußert-habenden trotz des reichen kulturellen Angebotes DOCH NOCH ERHEBLICH mit Literatur befassen - mehr als das in diesem Punkt höchst karg ausgestattete NIEBELHEIM (sorry, ich weiß garnicht, ob damit Island gemeint ist) = NEBEL-Heim mit größtenteils Geröll-Landschaften - am A++++ der Welt, die ständig für Erhalt auch UNSERER Germanischen Ursprünge in höchsten Tönen gelobt und als BEISPIEL hingestellt wird - schon, damit sich nicht alle aus Abgeschiedenheitsgedanken umbringen.

0

Was möchtest Du wissen?