Wieviele Ämter gibt es eigentlich?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Soviel ich weiß sind die wenigen Ämter, die direkt dem Bund untersteht, das Bundesbauamt sowie das Bundesgesundheitsamt und das Bundesamt für Güterverkehr, das Eisenbahnbundesamt, oder z.B. das Wasserstraßenneubauamt (ja, so was gibts!)..

Ansonsten gibts beim Bund überwiegend Ministerien.

Alle anderen (zigtausende) Ämter ist überwiegend auf kommunaler Ebene angesiedelt (Ämter bei Städten, Gemeinden und Landkreisen).

Das 'Finanzamt' der Kommune heißt übrigens traditionell 'Kämmerei', das nur am Rande.

Finanzämter sind in mehrere 100 Finanzamtsbezirke aufgeteilt und unterstehen dem Finanzminister. Sind aber keine Bundesämter in dem klassischen Sinne (sonst wüdre das Ding ja 'Bundesfinanzamt' heißen und es gäbe es nur einmal.

Auch z.B. Autobahnbauämter, bei Bundesautobahnen, sind Landesbehörden, bekommen ihr Geld aber vom Bund.

Gibt Organigramme, einfach mal auf den websites des Bundes nachgucklen.

Schon klar aber gibt es irgendwo eine Liste it allen Behoerden, Aemtern und Ministerien in Deutschland?

Unzählige! Allein sogenannte Träger öffentlicher Belange sind in Aktion, wenn eine Gemeinde z. B. eine Straße bauen will. Der Bund, die Länder, die Bezirksregierungen, die Kreise, die Städte und Gemeinden ... Grüße!

Was möchtest Du wissen?