Wieviele 5er darf man haben um versetzt zu werden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

In Bayern am Gymnasium (ohne Bundesland und Schultyp kann man keine Schulfragen beantworten) fällst Du damit durch, allerdings gibt es mit Empfehlung der Lehrerkonferenz Vorrücken auf Probe (wenn zu erwarten ist, dass Du die Lücken schließen kannst).

Bei uns in Österreich darfst du maximal 2 Fetzen haben damit du die Chance auf eine Nachprüfung im Herbst bekommst. Hast du diese nicht positiv bleibst du sitzen. Wenn du einen Fetzen hast bzw. auf einen Fetzen im Nachzipf kommst hast du die Chance auf die Klausel. Dafür müssen aber die Vierer die du hast gute Vierer sein. Bekommst du keine Klausel oder schaffst den Nachzipf nicht bleibst du auch sitzen. Schau, dass du keinen Fetzen bekommst. Du musst ja keine 1er schreiben. Schau, dass du wenigstens 4er bekommst. Viel Glück ;) .

Bei zwei 5en musst du mindestens eine ausgleichen. Je nach Bundesland auch beide.

Das geht mit einer 1 oder 2 in einem gleichgewichtigen Fach.

geht das nicht mit 2 3ern?

0

dazu reicht eine 3

0
@Blitz68

Das ist in jedem Bundesland anders. Daher kann man hier keine allgemeingültigen Aussagen.
In Bayern braucht man z.B. zum Ausgleich eine 1x1 oder 2x2 oder 3x3.
Allerdings muss die Lehrerkonferenz dem Ausgleich zustimmen. Es ist also kein "Selbstläufer".

1

Das ist von Bundesland zu Bundesland etwas verschieden. Aber 2 Fünfer in Nebenfächern gefährden die Versetzung schon...

Das ist Bundesland und Schulform abhängig. Meine Tochter besucht eine Privatschule in NRW und dort wird bei 2 "5" nicht vesetzt, egal wie der Rest vom Zeugnis aussieht.

Wenn du sie ausgleichen kannst, dann ist die kein Problem. Ist ja sowieso erst das Halbjahreszeugnis.

Kann ich die eine 5 mit einer 2 ausgleichen und die andere mit 2 3ern?

0

Was möchtest Du wissen?