Wieviel Zucker kann ich beim Kuchenrezept weglassen?

4 Antworten

Bei Rührkuchen, im Gegensatz etwa zu Biskuit oder Eischwerkuchen, kannst Du eigentlich so viel weglassen wie Du möchtest. Beim Einrühren von abwechselnd Mehl und Flüssigkeit merkst Du ja genau, wenn die Konsistenz zu dünn werden sollte - Du kannst die restliche Flüssigkeit weglassen und erhältst so dieses "Vom Löffel Reißen", das für gutes Gelingen wichtig ist. NB: Ich mag zwar Süßes (leider) zu gern, aber wenn ein Kuchen dann noch aprikotiert und schokoliert oder mit Zuckerguss überzogen wird, ist er auch mir mit der vollen Zuckermenge im Teig zu süß.

Ich runde je nach Zuckerangabe im Rezept mindestens ein viertel oder etwas mehr ab. Kuchen waren bis jetzt immer süß und ich/keiner hat je bemerkt, daß ich den Zucker reduziere!

Bei einigen Kuchen lasse ich bis zu 50 % des Zuckers weg und sie sind trotzdem süß genug. Das Rezept ändere ich deswegen nicht ab, bin aber keine ausgesprochene Kuchenspezialistin. Bei Rührkuchen funktioniert es jedenfalls problemlos.

31

Wir lassen normalerweise auch mindestens 50% des Zuckers weg - mögen es aber auch nicht so gerne, wenn der Kuchen "nur" süß schmeckt.
Gruß wiele

0
29
@wiele

Ich mag Zucker nicht so gerne, kann sein das Zeug schmeckt für alle anderen Leute süss, für mich hat Zucker immer einen bitteren Nachgeschmack.

0

Waffeln backen? Wie viel mehl?

Also ich möchte waffel machen Ich hab dieses rezept: 3-4 Eier 200g Zucker 200g Margarine 1/2 l Milch Mehl 1 TL Backpulver 1 Tüte Vanillezucker

Alledings weiß ich nicht wieviel mehl dazu muss da da einfach nur mehl steht und keine angabe

Wie viel würdet ihr sagen? Danke für antworten

...zur Frage

Was statt Wodka nehmen?

Hallo, ich habe mir mal ein Rezept rausgesucht was ich gerne machen würde, aber ich wollte es ohn Alkohol machen, was kann ich stattdessen nehmen oder kann ich es dann weglassen? Aber das wird dann doch zu Dickflüssig?

Hier mal das Rezept 13 Stck. Raffaello 70 g Zucker 450 ml Milch 150 ml Schlagsahne 100 ml Wodka

...zur Frage

Zuckerfreie Pferdeleckerli Rezepte

Ich wollte unbedingt mal Pferdeleckerlis selber machen, aber überall sehe ich nur Rezepte mit Zucker ,Honig, Sirup... aber ist das überhaupt gesund für das Pferd? und wenn ja, kann man dann den Zucker u.s.w weglassen oder schmeckt es den Pferden dann nicht oder ist das Rezept dann kaputt? Mir würde es helfen, wenn ihr Rezepte ohne Süß kram habt. Freue mich über eure Antworten!! GLG Sarah

...zur Frage

Macarons ohne Nüsse?

Ich würde gerne Maracons backen, reagiere aber allergisch auf Nüsse.

Ich habe nun das Rezept gefunden: 45 gr Mandelpuder , 75 gr Puderzucker, 1 Eiweiß ( 36 gr), 10 gr Zucker. Kann ich das Mandelpuder nun einfach weglassen oder muss ich es durch etwas anderes ersetzen?

Oder kennt jemand von euch ein Rezept welches auf Nüsse komplett verzichtet?

Danke schonmal (:

...zur Frage

Neues Kuchenrezept - Milch und Zitronensaft mischen?

Hallo~

Ich wollte mal einen neuen Kuchen backen und habe halt alles nach Rezept gemacht.. - dort steht man soll in die erwärmte Milch (mit Zucker und Gelatine) Zitronensaft u.a. geben. Das habe ich auch gemacht, nur leider ist alles sofort "wässrig" gewurden und die Milch hat natürlich gleich geflockt ;__;

Weiß ein was ich falsch gemacht habe? :o

LG Kairu

...zur Frage

Wieviel von jedem?

Ich würde jetzt gerne wissen wieviel man von Kohlenhydraten,Zucker,Fett essen darf. Es heißt immer nur ab der menge nimmt man ab- Nur will ich wissen ab welcher Menge man am Tag zunimmt? Zucker soll man weglassen wenn man abnehmen will- wieviel ist aber gesund bis man zunimmt? Genau wie fett? Ich habe gehört bis 100-150 kohlenhydrate sind ok, bis 80 gr. fett und mindestens 30 gr. am tag sind ok, und an zucker angeblich 90 gr? Was ist denn nun richtig? :)

Ps. Die, die meinen mit dummen kommentaren wieder mega cool zu sein werden gemeldet.

Danke im vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?