Wie viel Zeit sollte man sich nach einer Geburt lassen, um wieder auf sein normales Gewicht zu kommen?

13 Antworten

Wenn du nicht mehr als 9kg zunimmst hast du in einer Woche dein Ausgangsgewicht wieder. Mehr Zunahme braucht es für ein Baby nicht. Ob man sich Übergewicht in der Schwangerschaft  oder ohne Schwangerschaft anfuttert macht keinen Unterschied beim Abnehmen. 

Ausser, dass man in der Stillzeit keine Diäten machen soll, weil die Abbauprodukte in der Milch landen.  

Meine Kollegin war eher ein bisschen rundlich. Nachdem sie ihr Kind bekam, hat sie es gestillt und nahm so gewaltig ab. Sie konnte essen, was sie wollte, und wurde immer schlanker. Jetzt muss sie allerdings wieder aufpassen, da sie ihr Kind nicht mehr so oft stillt.

Nach meiner Schwangerschaft hatte ich sage und schreibe 2 kg zugenommen. Ich habe mir also keine Gedanken machen müssen. Und ich bin da sicher nicht die Einzige. Ich würde erst einmal abwarten, was die Schwangerschaft so an mir dran lässt. Und ein Neugeborenes hällt jede Mutter erst mal ganz schön auf Trab - da stößt man eh jeden Zeitplan wieder um.

Welche Premium-Geschenke für Geburt?

Hallo, ich suche kreative Ideen für ein Geschenk. Es ist ein Mädchen!
Findet ihr eine  Windletorte schön?  
Ich möchte etwas, was selten beschenkt wurde.
Nicht dass dann jeder mit nem selben Geschenk da steht.

An die Mütter, hat euch was gefehlt, nach einer Babyparty. Wo ihr sagt, das fehlt uns, dass könnten wir gut für unsere Prinzessin gebrauchen?

...zur Frage

Geburt geht es bald los?

Hallo undzwar bin ich in der 36 ssw mit meinem ersten Kind schwanger. Gestern sagte die Hebamme der Muttermund wäre Fingerkuppen durchlässig, wäre also noch geschlossen. Hierzu erstmal die Frage ist er dann nicht eigentlich schon ein Stückchen offen? Sie sagte der schleimpfropf wäre schon gelöst, es könnte also die nächsten Wochen los gehen.

Meine Frage wie war das bei euch? Habe viel gelesen dort schrieben einige das sie nach 2-3 Stunden nach dem verlieren den propfes zur Geburt sind. Habe nun Angst das es jeden Moment los gehen könnte, habe ja eigentlich noch paar Wochen Zeit. Kann mir einer seine Erfahrung mitteilen?

...zur Frage

Wie habt ihr eure zweite Geburt erlebt?

Ich erwarte Mitte November mein zweites Kind und habe wahnsinnige Angst vor der zweiten Geburt. Ich habe irgendwie nur noch die Schmerzen im Kopf und habe ein schlechtes Gewissen meine kleine Tochter ohne Mama und Papa zu lassen. Nun würde ich gerne wissen wie eure Geburten so verlaufen sind beim zweiten Kind? Danke schon im vorraus

...zur Frage

was erhöht die chancen ein Mädchen zu bekommen (schwangerschaft)?

...zur Frage

39+1 SSW Kinde 53 cm und 4000g!

Hallo zusammen,

war gestern beim Arzt und habe einen Schock bekommen, so groß bzw. schwer ist mein kleiner Schatz......

Ist dies noch ein normales Gewicht für eine normale Geburt, oder würdet ihr einen Kaiserschnitt vornehmen?

...zur Frage

Bei der Geburt eines Babys

Hallo, ich frage mich wieso viele Frauen bei der Geburt oben ohne gebären. Ich mein wenn es mit BH unbequem ist, kann man doch ein normales Top anziehen oder ein Bandeau BH. Die Frau wird das Kind eh nicht sofort Füttern.

Ich Persönlich würde es sehr unangenehm finden, wenn da viele Leute stehen und man Schmerzen hat und dabei halb Nackt ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?