Wie viel Zeit muss zwischen einem Antibiotikum und einem Bier(Alkohol) liegen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Während du Antibiotika einnimmst, solltest du gar kein Bier trinken.

Lg

Es ist zwar generell immer sinnvoll, keine Alkohol zu trinken, aber die meisten Antibiotika vertragen sich mit Alkohol. Es gibt ein paar wenige, die die Alkoholverträglichkeit reduzieren, was dann unangenehm werden kann. Metronidazol ist so ein Beispiel, daneben Cefotiam.

Die üblichen Penicilline, Cephalosporine etc. sind dagegen kein Problem. Natürlich sollte man sich trotzdem nicht besaufen, wenn man krank ist.

Mindestens eine Woche nach der letzten Antibiotikumtablette

xD oh zu spät, heute morgen um 9 eine genommen und um 13 uhr das erste bier :D

0

Lies den Beipackzettel. Nicht den vom Bier, sondern den vom Antibiotikum. Da steht es genauestens drinnen. Wenn nichts im Beipackzettel über Alkohol erwähnt ist, dann kannst/darfst Du auch Alkohol trinken.

Damit solltest Du bis zum Ende der Antibiotikabehandlung warten...

Was hat denn der Arzt gemeint? Wirst halt Durchfall bekommen, wenn die Zeitliche Abfolge nicht stimmt. Wenn man krank ist, dann empfiehlt einem der Körper nicht umsonst etwas Ruhe. Warte eine Woche und trinke dann wieder Bier.

xD oh zu spät, heute morgen um 9 eine genommen und um 13 uhr das erste bier :D

0

Was möchtest Du wissen?