Wieviel zeigt der Autotacho immer zu viel an?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Je nach dem man kann das Potentiometer genau kalibrieren dan sollte der stimmen, aber in der Regel so 5km/h

Was ist denn das für eine Antwort? Er kann genau gehen, zeigt aber in der Regel 5 km/h mehr an. Wie nun?

0
@kertho01662

Ganz einfach: Man kann einen Tacho natürlich sehr genau einstellen. Da das aber zu viel Zeit und Kosten in Anspruch nehmen würde jeden Tacho genau zu eichen haben die Hersteller ihre Toleranzen. Die Toleranz geht aber nur nach oben. Zu viel (+10%)darf ein Tacho anzeigen, aber auf keinen Fall zu wenig.

0

Prinzipiell gar nichts. Zumindest werden die Instrumente im Auto in der Regel genau eingestellt, aber nach einiger Zeit können sich natürlich (ab-)nutzungsbedingt Fehler einstellen. Zudem ist festgelegt, dass Der Hersteller eine Toleranz von bis zu 10% nach oben vorsehen darf, aber auf keinen Fall nach unten. siehe auch: http://www.zeit.de/stimmts/1998/199848stimmts Fazit: Dein Tacho zeigt vermutlich mehr an, aber drauf verlassen würd ich mich nicht.

Ein Autotacho hat eine Toleranz glaub ich von +10%. Er darf also 10% zu viel anzeigen, aber auf keinen Fall zu wenig.

Die meisten Tachos zeigen auch zu viel an, aber eben alle ein wenig unterschiedlich. Die Hersteller bewegen sich meist im oberen Bereich der Toleranz, um nicht durch herstellungsbedingte Schwankungen ins Minus zu kommen.

Willst du deinen eigenen Tacho prüfen? Es gibt doch oft, zumindest hier in der Umgebung, diese Digitalen Anzeigen 'Sie fahren ... Km/h' oder so ähnlich. Suche dir so eine Stelle, fahr möglichst genau (nach Tacho!) mit der vorgeschriebenen Geschwindigkeit vorbei und schau was dir als Geschwindigkeit angezeigt wird. ;-)

Übrigens sind Tachos im unteren Geschwindigkeitsbereich meist genauer als im oberen.

Was möchtest Du wissen?