Wieviel zahlt Pflegekasse für Umbau(ten)dazu?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Tanja,

bitte auch meine Kommentare zu den anderen Antworten beachten. Ich arbeite als Krankenschwester und Pflegeberaterin und was deine Frage betrifft, so ist das "mein täglich Brot".

Die Pflegekasse kann auf Antrag einen Zuschuss zur Umbaumaßnahme (da gibt es einen Katalog, welche Maßnahmen bezuschußt werden und welche nicht) bis zu 2.557 Euro zahlen. Alle Maßnahmen, die wegen einer Krankheit oder der jetzigen Situation notwendig sind, werden zusammengefasst. Das heißt, wenn du die Türen verbreitern musst, Schwellen beseitigen musst, die Küche und das Bad umbauen lassen willst, alles, weil die Wohnung nun rollstuhlgerecht werden soll - ist alles eine Maßnahme.

Der MDK wird ggf. jemanden schicken, der sich die Situation vor Ort ansieht und dem Antrag entweder stattgibt oder ablehnt, ähnlich wie bei der Pflegestufe.

Da gibts noch viel mehr zu dem Thema zu sagen, am besten von jemandem vom Pflegestützpunkt oder ambulanten Pflegedienst beraten lassen.

Gruß, Sonja

Das hängt wirklich vom Bundesland ab.Und-leider auch-von der Pflegekasse.Im Land Brandenburg bekommt man einen Zuschuß (einmalig) von der ILB.Das waren mal 5000 Mark.Und bei den Kassen haben wir mit der AOK,Barmer und Techniker hute Erfahrungen gemacht.Wende Dich doch einmal an den Behindertenverband,der hilft Dir sicher weiter,was Anlaufstellen und Auskünfte zu diesem Thema in Eurem Bundesland betrifft.

In dieser Antwort sind gleich zwei Fehler: 1. Es gibt eine bundesweit einheitliche Regelung (§ 40 SGB XI)! 2. Die D-Mark-Zeiten sind vorbei.

0
@kartoffelsonja

1)Stimmt.Es gibt INZWISCHEN eine bundesweit eineitliche Regelung.2)Die D-Mark-Zeiten sind vorbei,der Betrag ist geblieben(umgerechnet in Euro).Tipp:sucht Euch eine Rehabilitationsfirma in der Nähe.Die Leute kennen sich aus mit Begründungen,Meinungsverschiedenheiten mit dem MDK und Widersprüchen.Das ist nämlich ihr täglich Brot.

0

Pro Jahr gibt es auf Antrag 2557 € von den Pflegekassen . Du mußt 2 - 3 Kostenvoranschläge , je Pflegekasse unterschiedlich , einreichen , die entscheiden dann , welche Firma die Umbaumaßnahme durchführen soll . Es dürfen nicht mehr als 2557 sein und wieviel Maßnahmen das sind , ist egal .

Die Kasse kann bis zu 2.557 Euro zur Umbaumaßnahme dazugeben. Meist ist es aber weniger!

0

Was möchtest Du wissen?