Wieviel zahlt man im Monat für Versicherungen als Selbstständiger?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nur die Krankenversicherung und Pflegeversicherung ist (noch) Pflicht.

Krankenversicherung sind 15 % von seinen Einnahmeüberschuss. Dabei ist aber der Mindestbeitrag zu beachten.

Die Frage kann so nicht beantwortet werden.

Meinst du Sozialversicherung (Rente, Kranken, Arbeitslosen, Pflege, Unfall) oder gewerbliche Versicherung, die man abschließen muss bzw. sollte?

An welche Versicherungen denkst du denn.

Mein mtl. Beitrag liegt bei ca. 1.800 €.

Hilft dir dies jetzt weiter?

Das hängt doch alles vom völlig individuellen Einkommen und der Rechtsform ab. Es gibt Bemessungsgrenzen, an die man als Selbständiger aber erstmal ran kommen muss. Ist also schwer, das so pauschal zu beantworten.

Welche Versicherungen, welche Gesellschaft. Mach dir am besten Mal Gedanken, was du eigentlich willst.

Diese Frage kann und sollte man, wenn man es ernst meint nicht aus der Distanz beantworten. Nicht jedes Gewerk benötigt die gleichen Versicherungen!

Idealerweise suchst Du das Gespräch mit Versicherungsberatern aus deiner Stadt. Diese können Dir sagen was Du fürdeine Unternehmung benötigst.

LG Beraterstudio

Was möchtest Du wissen?