Wieviel zahlt die Unfallversicherung beim 2. Kreuzbandriss?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kann dir im Grunde nur die Allianz beantworten.

Ich habe mir mal unsere Gliedertaxe angeschaut.

Bei Verlust/Funktionsunfähigkeit des Beines bis unterhalb des Knies gilt ein Invaliditätsgrad von 50%.

Bei dir ist dann aber die Frage, inwieweit diese Einschränkung tatsächlich besteht, denn du kannst ja das Bein vermutlich trotzdem bewegen, wenn auch eingeschränkt. Den genauen Grad können dann also nur entsprechende Gutachter feststellen.

Dann liegt es ja auch noch an der deinen Vertrag zurgrunde liegende Progressionsstaffel.

Nur 50 %? Ich lese überall das mit 70%!?

0

sorry Kim.... Das Kreuzband sitzt am Knie, daher nach meinem anatomischen Verständnis "Bein oberhalb des Knie " wobei es in der Summe relativ egal sein wird, ob oberhalb zu 2/10 oder unterhalb zu 3/10 dabei heraus kommen wird. Bei einer gängigen gliedertaxe kommt bei meiner Rechnung 14% bzw. 15 % nach gliedertaxe heraus

0

Hallo, erst die Frage im Raum, wieviel Invalidität kommt bei dem Schaden raus. Ich tippe mal  max.10-15% . Da auch die Allianz nur bei Vorschäden vermutlich ab 25% erst abzieht, sollte der Schaden laut Gliedertaxe und deinen Vertragsgrundlagen bezahlt werden. Den Schaden mit Bestätigung vom Arzt bei der Allianz melden. Tip: wechsele den Anbieter nach dem Schaden, der Eigenbewegung und Vorerkrankung Prüfung erst ab 100% versichert. Die Allianz ist nicht gerade vom Preis Leistung Spitze. Viel Glück! constein

Was möchtest Du wissen?