Wieviel zahlt die Berufsgenossenschaft bei AU und erfolgter Lohnfortzahlung?

1 Antwort

Hoi.

Wende dich sofort an deinen Sachbearbeiter bei der Berufsgenossenschaft.

Die brauchen ja noch Gehaltsdaten von dir, den die Auszahlung des Verletztengeldes läuft über die Krankenkasse.

 

Verletztengeld

Sie erhalten Verletztengeld, wenn Sie infolge eines Versicherungsfalls arbeitsunfähig sind oder aufgrund einer Heilbehandlungsmaßnahme eine ganztägige Erwerbstätigkeit zunächst nicht ausüben können. Da Sie dann kein oder ein geringeres Einkommen erzielen, erhalten Sie

  • als Arbeitnehmer 80 % Ihres regelmäßig erzielten Einkommens,

Jahresverdienst

 

monatl. Verletzten-
geld während der
ärztlich festge-
stellten Arbeits-
unfähigkeit

40.000,00

2.666,67

 

60.000,00

3.999,90

 

96.000,00

6.400,00

 

http://www.vbg.de/DE/2_Versicherungsschutz_und_Leistungen/3_Was_leisten_wir/4_Geldleistungen/geldleistungen_node.html 

Ciao Loki

Hallo Loki, vielen Dank ! Habe heute gleich da angerufen. Das läuft alles automatisch. Brauche also auch keine weiteren Angaben machen. Bekomme Verletztengeld von der BG, das aber von der KK ausgezahlt wird, Bin gespannt :-)

0

Arbeitsunfall+ Lohnfortzahlung... wie läuft das?

Hallo,

ich hatte vor Weihnachten einen Arbeitsunfall und es ist absehbar das ich länger als 6 Wochen arbeitsunfähig bin. Da ich noch nie in diese Situation war stellen sich mir ein paar Fragen.

1) Ich habe gehört das ich den Unfall innerhalb der ersten 3 Tage der Berufsgenossenschaft melden muss. Ich lag aber im Krankenhaus und wusste nix davon. Auf der AU die ja der Arbeitgeber und die Krankenkasse bekommen steht aber doch angegeben das es ein Arbeitsunfall war. Ebenso auf dem Bericht vom Krankenhaus. Kann ich davon ausgehen das damit das melden bei der Berufsgenossenschaft automatisch von der Krankenkasse oder dem Arbeitgeber erledigt wurde?

2) Nach den ersten 6 Wochen zahlt ja nicht mehr der Arbeitgeber sondern die Krankenkasse bzw. die Berufsgenossenschaft. Geht das automatisch? Oder muss ich da irgendwo einen Antrag für stellen.

3) Wie viel Prozent vom Lohn werden dann gezahlt?

4) Ich arbeite immer in Nachtschicht und bekomme dementsprechend Zuschläge. Werden diese zur Berechnung der Lohnfortzahlung mit einbezogen oder geht das nur nach dem eigentlichen Grundlohn?

Ich hoffe jemand von euch hat ein paar Antworten für mich.

...zur Frage

Wenn ich in der Probezeit unbegründet gekündigt werden, während ich krank bin bekomme ich dann die Lohnfortzahlung über die Kündigung hinaus?

Hallo liebe Comunity,

ich wurde zum 19.01 gekündigt. In der Probezeit.

Ich war ab den 01.01 krank mit AU.

und bin immer noch Krank bis zum 31.01.

Besteht für mich die Lohnfortzahlung über den Kündigungstag hinaus?

Die Personal Abteilung wäre der Meinung, das es nicht so ist.

Würde mich über Erfahrungen und Antworten freuen.

Danke im voraus!

...zur Frage

Schwerbehindertenprozente bei BG

Hallo Ich hatte vor 5 Monaten einen Arbeitsunfall. Nun möchte ich wissen wie ich einen Antrag auf Schwerbehindertenprozente bei der Berufsgenossenschaft stellen kann.

...zur Frage

arbeitsunfall wieviel krankengeld

ich hatte am 17.12.2009 einen arbeitsunfall und bin bis heute krank. muss die krankenkasse mir den vollen lohn zahlen, weil es ein au war. die berufsgenossenschaft zahlt nur die fahrtkosten zum arzt und zur krankengymnastik. ist das rechtens.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?