Wieviel würdet ihr MAXIMAL für eine JACKE ausgeben?

Das Ergebnis basiert auf 83 Abstimmungen

100€ 30%
50€ 20%
Über 300€ 20%
200€ 14%
150€ 7%
300€ 7%
250€ 0%

28 Antworten

100€

Auf absolut gar keinen Fall mehr als 100 Euro, und ich finde 100 Euro schon sehr viel. Es gibt auch für weniger gute Jacken!

Sollte ich mal eine professionelle Jacke für eine Polarexpedition mit extremen Wetter- und Kältebedingungen brauchen, würde ich dafür natürlich auch mehr hinlegen, aber hier braucht man das nicht! Und Markenklamotten sind mir nicht wichtig

Würde für eine Jacke max.200€ bezahlen wobei diese dann auch passen müsste bezogen auf die Verarbeitung als auch die Größe und evtl.sollte es dann schon eine qualitativ gute/bekanntere Marke sein z.b.Espirit,Tommy Hilfiger oder andere ähnliche Marken.

Einzige Ausnahme wäre wenn ich zufällig eine Jacke sehe die mir sofort gefällt und von 250€ auf ~210€ reduziert ist, unter Einhaltung meiner Kaufkriterien.

50€

Ich gebe für Klamotten allgemein nur das nötigste aus. Jeder muss für sich Prioritäten setzen & meine liegen bestimmt nicht bei den Klamotten.

Meine Winterjacke habe ich mir für 40€ gekauft bzw. als Geburtstagsgeschenk bekommen (hab sie mir selbst ausgesucht) und bin damit problemlos durch den Winter gekommen, auch wenn ich dafür, bzw meine Patin, keine 100€ dafür hinlegen musste.

Über 300€

Meine teuerste hat 1200€ gekostet, die trag ich jetzt aber auch schon 10 Jahre..., im Schnitt zahle ich 500-800€ und Kauf mir alle 3-4 Jahre eine Jacke in der preisklasse

und ich kaufe nur Lederjacken/Lammfell Mäntel ... die Kosten nunmal soviel

100€

Also 100€ wäre wirklich das höchste der Gefühle, es sei denn, es ist ein wirklich edles Lederteil. Ich trage allerdings keine Lederjacken, von daher also hinfällig.

Bei Mänteln wäre ich, je nach Wolle, deutlich spendabler.

Was möchtest Du wissen?