Wieviel würdet ihr Für diese Reitbeteiligung zahlen?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 9 Abstimmungen

40-50€ 44%
75-100€ 22%
30-40€ 11%
20-30€ 11%
10-20€ 11%
50-75€ 0%
<10€ 0%

8 Antworten

75-100€

Ich kenne die Kosten nicht, die der Besitzer für das Pferd hat. Bei mir kommen rund 500 Euro pro Pferd und Monat zusammen.

Wenn Du 2 Tage von 7 Wochentagen das Pferd hast, hast Du es rechnerisch auch 2/7 der Monatstage.

Das würde einem Betrag von 142,86 Euro entsprechen, wenn seine Kosten so sind wie meine.

Die Annahme, der Pferdebesitzer hätte durch Reitbeteiligungen einen Mehrwert, ist so nicht richtig, denn heute weiß man, dass Pferde ganz gut ohne die Menschen klar kommen und hält sie nicht mehr so, dass man sie zwanghaft bewegen muss. Er hat sogar einen Mehraufwand und somit finde ich die Rechnung über die Tage gerechtfertigt. Der Besitzer hat weiterhin Entscheidungsfreiheit und dafür wird der Mehraufwand, den der durch die RB hat, nicht extra aufgerechnet.

KaBelMaus911 26.10.2012, 16:55

Das heißt man kann das so ungefähr an den Monatstagen ausrechnen?

0
Baroque 26.10.2012, 17:08
@KaBelMaus911

Das ist hier in der Gegend das übliche Vorgehen für die Preisermittlung, dass man einfach 1/7 der monatlichen Kosten pro Wochenreittag rechnet.

Meist wird dann abgerundet, damit ein glatter Betrag raus kommt.

0
Cherole 26.10.2012, 19:17
@Baroque

An sich würde ich das auch so rechnen, aber sie schrieb doch, dass sie zwar zweimal kommt, aber nur einmal reitet? Das heißt es wären eigentlich nur 65,-€.

Wenn ich eine RB hätte, die einmal reitet und einmal kommt und ne Runde spazierengeht, oder mal drüber putzt, würde ich dafür kein Geld nehmen.

Es sei denn, sie longiert das Pferd dann oder macht Bodenarbeit?

Das mit dem Mehraufwand kann man so sehen, muss man aber nicht. Wenn ich nur zweimal die Woche zum Reiten komme, dann fehlt meinem Pferd ja och Muskulatur und wird trotz täglichem Koppelgang nicht fit gehalten, grade bei Pferden, die auf die 20 zugehen, sollte man ja auf regelmäßige adäquate Bewegung achten. Bei uns in der Region wird grade Händeringend nach RB für solche Pferde gesucht

0
little0cookie 26.10.2012, 21:36
@Cherole

Wenn ich nur zweimal die Woche zum Reiten komme, dann fehlt meinem Pferd ja och Muskulatur

Die Frage ist aber, ob die RB denn die Fähigkeiten hat, das überhaupt auszugleichen?! Das bezweifle ich stark, die aller meisten RBs reiten nur durchschnittlich und haben von richtiger Gymnastizierung und Anatomie selten kaum Ahnung. Da ist es für die meisten Pferde besser, wenn sie dann einen freien Tag haben, weil der dann nicht so viel "Schaden" anrichtet, wie die RB... Nur dann muss das Pferd natürlich auch artgerecht gehalten werden, ganztägig draußen auf einer entsprechenden Anlage mit Bewegungsanreizen, und nicht nur mit täglichem Koppelgang ;-)

0
Baroque 28.10.2012, 09:52
@little0cookie

Es fehlt dem Pferd auch nicht zwingend Muskulatur. Die meisten Laien machen eh den Fehler, dem Pferd zu wenig Regenerationszeit zu geben. Die Muskulatur entsteht nicht am Trainingstag, sondern an den beiden Tagen danach, wo das Tier regeneriert und nur im Stall und auf der Weide umherstromert.

Und mir wäre eine Beteiligung, die jedesmal unbedingt Reiten muss, wirklich ein Dorn im Auge. Auch Spazierengehen trainiert, ich baue meinen Wallach derzeit exakt damit auf mit gutem Erfolg. Ein- bis zweimal die Woche geht er zudem an der Longe und hat in den vier Wochen, die er nun wieder trainiert werden darf, unglaublich aufgemuskelt.

0
little0cookie 28.10.2012, 14:54
@Baroque

und Anatomie selten kaum Ahnung.

Hups, da hab ich was doppelt gemoppelt...

Baroque, genau! Soche "Jeden Tag auf jeden Fall"-RBs sind lästig. Oftmals sind die nur an ihrem "zustehenden" Reiten interessiert und nicht an dem, was dem Pferd grade gut tut...

0
10-20€

ich würde 20 euro sagen,denn mehr solltest du icht zahlen...ich bin bsi vor einem jahr ein pony geritten,was megateuer war,mit dem ich 1 mal die woche reitunterricht hatte,und ich dann nochmal die woche geritten bin,also 2x die woche und ich bin mit dem pferd d´fast jede woche auf turnieren gewesen,das pferd war immer kerngesund und nie zickig,immer einfach zu reiten,8 jährige fuchsstute,war sau teuer und ich musste nur 50 euro im monat bezahlen...

40-50€

Das kommt auch vorallem drauf an, ob bei dem Stall eine Reithalle und Reitplatz dabei ist? Könntest du ins Gelände gehen? Und es kommt natürlich auch drauf an in welcher Gegend du lebst, Stadt oder eher im ländlichen...mit 40-50 € könntest du zufrieden sein, aber 50-75 ist auch noch ok für so ein junges Pferd. lg :)

KaBelMaus911 26.10.2012, 15:39

Ich wohne auf'm Land. Der Hof hat Gelände, ne Halle und nen uralten zugewachsenen Reitplatz

0
40-50€

Einmal die Woche Reiten ist wenig und deshalb sollte e auch nicht zu teuer sein. Allerdings, wenn du die möglichkeit hast Turniere zu gehen und Reituntericht zu nehmen, geht der Preis wieder was nach oben. Wie alt bist du denn ? Denn ein Erwachsener zahlt in der regel mehr wie ein Kind.

40-50€

Hallo KaBelMaus911,

ich denke auch, dass es da ein wenig auf die Stallung ankommt in der das Pferdchen steht.

Ist es ein Stall in dem es eine Reithalle, einen Reitplatz, Weiden und ein Longierplatz gibt würde ich eher bereit sein etwas mehr zu zahlen, als wenn es ein Reitstall ist in dem gar keine Halle, Reitplatz, Weide, ect. vorhanden ist.

Falls Du wirklich nur einmal in der Woche reiten würdest (was ich persönlich sehr wenig finde),...... wäre in meinen Augen ein Betrag von 40 - 80 Euro voll in Ordnung (kannst Dich ja auch mal erkundigen, was eine Monatsmiete kostet.......).

KaBelMaus911 26.10.2012, 15:35

Ich wohne in so nem Pferdelosen Dorf der nächste Reiterhof ist weit weg.Deswegen gängs nur zweimal.Der Hof hat Halle und nen uralten zugewachsenen Reitplatz

0
30-40€

du kannst für 2x die woche von 0-100€ zahlen habe alles schon gesehen für ein Pferd das so ist würde ich etwas sagen 40 € für 2 mal die woche.

LG

Hallo, ich denke es kommt auch darauf an wieviel der Besitzer im mmonat bezahlt. Es heißt ja "ReitBETEILIGUNG". Außerdem was du alles an möglichkeitenda hasst. Wie bei dir reithalle und reitplatz, gelände. Bei dir denke ich wären das so 50-75€... lg :)

75-100€

Wieso ist das wichtig, was WIR für richtig halten?

Die PB wird Dir einen Preis nennen und den wirst Du zahlen müssen - egal was hier abgestimmt wird.

Was möchtest Du wissen?