Wieviel würde es kosten, einen IKEA METOD Schrank 80x60x37 (B/H/T) mit zwei Böden selbst nachzubauen? (ohne Werkzeugkosten)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

alleine das Material für den Schrank kommt teurer als die 19€ die er im Ikea Shop kostet. Die funierten Spanplatten müssen extra gemacht werden an den Sägekanten (sieht sonst nicht schön aus). Ausser die Wahl fällt auf Massivholz (wenn es die restliche Einrichtung zulässt), welches aber auch nicht gerade billig ist (für do it yourself Arbeit würde ich persönlich nicht gerade billiges Fichtenholz verwenden). Grob geschätzt (wenn Säge Bohrmaschine etc. vorhanden ist) mit Holzdübel, Winkel, etc. werden Sie mit ca. 100€ gut dabei sein.

Hoffe ich konnte helfen :)

kikoke 19.01.2017, 23:03

Ja, danke.

Verstehe aber "Die funierten Spanplatten müssen extra gemacht werden" nicht. Müssen die abgeschliffen werden, oder was ist gemeint?

0
Pumba91 19.01.2017, 23:10
@kikoke

Im Normalfall bekommen die an den Sägekanten ein funier aufgeklebt (so wie bei dem originalen Ikea Schrank auch).  Ausser es wird so zugesägt dass die Schnittkanten am Ende nicht sichtbar sind (gibt halt mehr Verschnitt beim Holz). Sieht sonst nicht sonderlich gut aus. Ich meine damit die Weißen Kanten am Schrank das sind geklebte und gepresste Funiere. Mit Geschick kann man diese Kanten natürlich auch weiß anmalen.

1

Ich verstehe das jetzt mal so, dass es weniger um "nachbauen" geht als um einen Schrank in diesem Stil, der den Metod-Dingern mehr oder weniger ähnlich sieht, aber mit Abmessungen und Böden, die es original von Ikea gar nicht gibt.

Ich würde als Material Birken-Multiplex (Sperrholz) in einer Stärke von 18 Millimetern wählen, weil ich (persönliche Präferenz) Spanplatten total zum Kotzen finde. Warum sich die Mühe geben, einen Schrank selbst zu bauen, aber dann Formaldehyd-Schlotze als Werkstoff nehmen?

http://www.damrosch.de/platten-und-zubehoer/sperrholzplatten-und-multiplexplatten/birke-multiplexplatten/

Längsfurniert, Abmessungen von ein so 'ner Platte 250x125 cm, kost bei obigem Holzhandel knapp 74 Euro. Da müsste man den Schrank dann anschließend noch anstreichen oder so was. Oder man könnte natürlich eine fertig mit Messerfurnier ausgestattete 19mm Platte nehmen, die ist etwas kleiner und kostet knapp 116 Euro: http://www.damrosch.de/anfrage-formular?sInquiry=detail&sOrdernumber=SW10063

Schnittliste:
2 Stück 60x37cm => Restplatte ist noch 212,7x125cm plus keiner Streifen Verschnittrest ca. 2x37 cm

2 Stück 76,4 x 37cm für oben und unten

2 Stück 76,4x35,2 cm für die Böden unter der Annahme, dass wir die Rückwand aus dem gleichen Material machen und die Böden vorn plan abschließen sollen.

Wenn einen der Sperrholz-Look an den Kanten stört, kann man entweder vorn einen Umleimer aufbringen oder schmale Streifen aus irgend einem gefälligen Massivholz aufleimen. Je nachdem muss man die Platten da halt etwas schmaler zuschneiden, um auf das gleiche Endmaß zu kommen.

Die erwähnte Sperrholzplatte würde locker noch das Stück für die Rückwand hergeben. Ich würde hinten eine umlaufende Falz von ein paar Millimetern Breite einbringen (Oberfräse oder TKS) um die Rückwand dort einzulassen. Dann brauchen wir also dafür eine Platte von 77,4x56,4cm. Man könnte auch ein dünneres Material für die Rückwand nehmen, denn bei der Konstruktion der Metod-Serie soll das Gewicht ja konstruktiv an den Seitenwänden "hängen". Dadurch würde der Schrank auch leichter und man könnte noch jede Menge anderes Zeug aus dem Rest der Platte bauen. Es empfiehlt sich womöglich sogar, die originalen Ikea Befestigungselemente zu verwenden. Das ist ja quasi ein French-Cleat-System aus Metall, finde ich recht praktisch. Soll der Schrank in einer Reihe mit Original Ikea-Schränken hängen, muss man die Aufhänger halt sorgfältig auf der gleichen Höhe anbringen wie dort.

Die Rückwand kann man aus dem gleichen Zeug machen, hängt auch ein wenig davon ab, wie man den Schrank aufhängen will, oder man kann sie aus irgendwas wesentlich Dünnerem machen, vor allem wenn sie nicht die Last des ganzen Schranks tragen soll. Das würde den Schrank zugleich etwas leichter machen.

Nur mal aus Neugier, welcher Schrank soll das genau sein (Ikea-Link)? Ich hab den nicht gefunden.

kikoke 21.01.2017, 00:28

Ein METOD Oberschrank. Die Tiefe von 37 cm gibt es nicht, genau genommen sind es etwas mehr.

0

Was möchtest Du wissen?