Wieviel Wochen / Monate darf man beim TÜV "drüber" sein?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

...ruf doch noch mal beim TÜV an, ob Du eher kommen kannst. Ansonsten, hilft dort evtl. ein gaaaanz lieber Augenaufschlag beim netten Prüfer und eine Portion Glück...LG

Überziehen sollte man eigentlich nicht. Dennoch wird es bis zu 8 Monaten nicht allzu teuer. Danach gibt es auch Punkte. Wenn jedoch bei einem Unfall festgestellt wird, dass das Fahrzeug verkehrsunsicher war, haste Ärger. Außerdem nützt das Überziehen nichts mehr um die HU zu verlängern.

Du darfst gar nicht "drüber" sein. Wenn Du erwischt wirst, kostet es (keine Ahnung wieviel).

Es macht auch keinen Sinn mehr, den Termin hinauszuzögern. Früher bekam man voll 24 Monate - heute nur noch 24 Monate ab dem eigentlichen Fälligkeitsmonat. Man spart also nichts.

eigentlich darfst du nicht drüber sein aber da du schon einen termin hast denke ich ist das nicht so schlimm außerdem kostet es dich wenn sie dich erwischen das 15 euro und das wars

augen zu und durch :-)

oh je, solche tips sind ja horror!

0
@Memmenie

das ist die wahrheit da lässt sich auch nix ändern dran.

0
@Memmenie

@Memmenie, ........aber richtig! Siehe Bussgeldkatalog

0

ojha, wenn der tüv abgelaufen ist und die polizei dich anhält dann gibts essig. Stell dir mal vor du verursachst einen unfall, welche versicherung steht denn für ein unge-tüvtes auto grade? Hast du soviel geld?

"Als Halter Fahrzeug zur Haupt- oder Zwischenuntersuchung nicht angemeldet oder vorgeführt; bei einer Überschreitung des Anmelde- oder Vorführtermins von mehr als zwei bis zu vier Monaten 15,- EUR vier bis acht Monaten 25,- EUR mehr als acht Monaten 40,- EUR, 2 Punkte

Abgasuntersuchung: Als Halter die Frist für die Abgasuntersuchung überschritten um mehr als zwei bis zu acht Monate 15,- EUR mehr als acht Monate 40,- EUR, 1 Punkt

Fahrzeug zur Nachprüfung der Mängelbeseitigung nicht rechtzeitig vorgeführt 15,- EUR"

http://www.bussgeldkataloge.de/

0

Null! Man darf nicht überziehen! Ich glaube das kann um die 150 Euro kosten!

Stimmt leider nicht, siehe meine Antwort.

0
@YuLy42

Mein Nachbar hat im Februar ein solches Knöllchen bekommen! Er mußte mit dem Fahrzeug zum TÜV und dies innerhalb von zwei Wochen bei der Polizei nachweisen! Sonst hätten sie das Fahrzeug stillgelegt!

0

ich glaube bis 6 Monate ist das noch zulässig ! Sonst muss das Fahrzeug komplett neu abgenommen werden !

Du darfst die Zeit nicht überziehen.

du musst in dem monat der auf der Plakette steht zum tüv

Was möchtest Du wissen?