wieviel WATT sollten gute Lautsprecher/boxen haben

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Überhaupt keine Watt!! Nur eine Belastbarkeits-Grenze... Es kommt eher auf deren Wirkungsgrad an...Ein Lautsprecher mit 75 DB auf einen Watt/1Meter...wird auch mit 1000 Watt kaum Discolautstärke erreichen...aber mit 95 DB pro Watt :-) Schaue mal bei speakertrade.de vorbei ...

1W/1M IST DER KENNSCHALLDRUCK NICHT DER WIRKUNGSGRAD

du berätst Leute mit gefährlichem Halbwissen ...

ich würde dich bitten doch noch mal genauer mit der Materie auseinander zu setzen bevor du hier sowas verbreitest

0
@derEuml

Natürlich weiß ich, das es in % angegeben wird...95 Db ergeben1% Wirkungsgrad...aber doch schon sehr gut...oder nicht? ... So ist es für die meisten Leute halt Verständlicher...weil auch viele Hersteller die falschen angaben machen...noch schlimmer: Wattangaben bei Verstärkern, wo da Netzteil mal gerade ein Drittel so stark ist wie die angebliche Leistung ...oft noch schlimmer...

0

wie "freesengeist" schon andeutete ist nicht wichtig wie viel Leistung du reinhämmern kannst sonder was von der Leistung in Schall umgesetzt wird ...

ABER 1W/1M IST DER KENNSCHALLDRUCK NICHT DER WIRKUNGSGRAD

.

Car-HiFi Boxen haben zum teil 10000W aber haben nur einen Wirkungsgrad von 0,01% (mache mehr andere weniger)

gute PA-Subwoofer setzen zum teil 12% in Schall um, Basshörner sogar 40% und mehr

.

also musst du dem Car-HiFi-Subwoofer schon von haus aus die 1200 bis 4000fache Leistung geben was dir so ein PA-Sub mal eben mit 1W erzeugt ...

.

das ist aber noch nicht alles, viel Leistung bringt auch noch klangliche Nachteile da ein so starker Subwoofer eine sehr starke Schwingspule braucht und diese ist schwer was den Lautsprecher "Lahm" macht und den Bass langsam und behäbig klingen lest ...

.

so genug gesabbelt ...

die selbe Frage stand auch etwas weiter oben deshalb steht dort schon die Antwort auf deine Frage = wie viel watt sollte so ne anlage haben?

für anlage oder pc ?

Was möchtest Du wissen?