Wieviel Wasserrkosten zahlt mein Vermieter?

7 Antworten

der vermieter rechnet nicht nur dich, sondern alle bewohner, und teilt das durch die bewohner.

der mann oder frau möchte sein geld bekommen. er bezahlt für alle im Vorraus und hofft ihr gebt ihm das zurück.

wenn du ein Mieter mit Zentralheizung bist, hängt es nicht von deinem eigenem Verbauch ab, sondern vom insgesamten des Hauses.

Stimmt. Das Wasser kostet etwa 1,50 € durchschnittlich, dazu kommen die Abwassergebühren von ca. 2,50€ je m³, zusammen also 4 €/m³

Das errechnet sich aus den für deinen Wohnort geltenden Wasserkosten. Kannst du im Internet nachlesen.

Wenn das 8000Kubikmeter sein sollen, Kosten sie etwa 30000 €. Wie viel Wohnungen werden denn mit dieser gewaltigen Menge versorgt?

Wo wohnst du, das Wasser bei dir so teuer ist? Bei uns kostet 1m³ 1,12Euro netto. Bei 8000m³ wären das 8960 Euro netto

0

Du verbrauchst tatsächlich 8000 Quadradmeter Wasser ? Das ist aber eine große Fläche. Es reicht doch, wenn Du nur Deine 60qm unter Wasser setzt.

Betreibst Du eine private Feuerwehr ?

Was möchtest Du wissen?