wieviel wasser kann der körper pro viertelstunde und stunde verwerten?

1 Antwort

Das kann man nicht pauschal sagen, weil es vom Mineraliengehalt des zugeführten Wassers einerseits, und von der bestehenden "Versorgungslage" des Körpers mit Elektrolyten andererseits abhängt.

Mehr als 'nen knappen Liter pro Stunde schaffen die Nieren aber nicht. D. h. auch wenn von der Salzkonzentration her alles optimal eingestellt ist, wird da der "Flaschenhals" sein. Und die Nieren schaffen das auch nicht als 24-Stunden-Dauerleistung.

Was möchtest Du wissen?