Wieviel Wasser darf man pro Tag trinken?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

2-3 Liter sind in Ordnung, wenn Du heftig Sport machst sind auch mal 5 Liter und mehr in Ordnung. Wichtig ist daß Du die Mineralien wieder reinholst, die Du durch viel Schwitzen und auch durch das Trinken selbst verlierst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein paar (wenige) richtige Antworten waren zwar schon dabei, aber auch (wie immer) eine Menge Mist.

Höre einfach auf deinen Körper, niemand weiß besser was er braucht als er selbst. Eine Mindest- oder Höchstmenge bzw. eine Trinkempfehlung gibt es nicht, da der Bedarf an Flüssigleik aufgrund verschiedener Voraussetzungen und Einflüsse wie z.B. Alter, Temeratur, Aktivität, Nahrungsaufnahme usw. variiert. Es gibt Tage da kommt man mit einem Liter genauso gut zurecht wie an anderen mit 5 Litern oder mehr.

Man sollte halt nur aufpassen, dass man es weder über- noch untertreibt, wo wir wieder beim Thema "Hör auf deinen Körper" sind. Solltest du einmal das Verlangen haben viel zu trinken (Sport, körperliche Arbeit, Hitze) ist es wichtig, dass du darauf achtest was du trinkst. Denn reines Mineralwasser ist nicht immer die beste Lösung. Denn wenn du auf einmal zuviel natriumarme Getränke trinkst oder beispielsweise natriumhaltig zu essen droht eine Hyperhydration (Wasservergiftung) weil der Elektrolythaushalt in deinem Körper nicht mehr stimmt.

Genau aus diesem Grund gibt es das alte (heute nicht mehr empfehlenswerte) Hausmittel, dass man Kindern mit Durchfall (hoher Flüssigkeitsverlust) Cola und Salzstangen gibt. Die Cola dient hierbei einfach nur dazu das Kind mit Flüssigkeit zu versorgen. Man könnte auch (fast) jedes andere Getränk nehmen, aber eine Cola lehnt selbst ein krankes Kind selten ab. Und die Salzstangen dienen einfach nur der Zufuhr von Natrium (Salz). Salzwasser, eine Brühe oder Suppe wären sicher besser geeignet aber welches kranke Kind hat da schon Appetit drauf. Und bevor es gar nichts zu sich nimmt bedient man sich halt der Cola und der Salzstangen.

Und wenn du auch mal drauf achtest, dass sind richtige Sportgetränke auch immer natrium- und zuckerhaltig, weil der ausgelaugte Körper das einfach braucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaube, da gibt es keine Limite. ich trinke eigentlich immer so zwischen 2.5-3 l pro tag :D ich denke es kommt auch n bissel drauf an was man trinkt..😜😘

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

5 Liter gehen auf jeden Fall, ab 7 Liter kann es sehr gefährlich (bis hin zu tödlich) werden, sei also lieber vorsichtig und lass es bei 5.

Oder besser: Google die Frage, die Quellen widersprechen sich leider alle gegenseitig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als gesunder Mensch sollst du soviel trinken, wie dir dein Durst vorgibt. Sämtliche Empfehlungen mit mind. 2l am Tag sind über 100 Jahre alt und nicht mehr haltbar. Eine Maximalmenge gibt es auch nicht, in Abhängigkeit von Temperatur und Aktivität können dies auch sehr hohe Mengen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TaBnT
23.05.2016, 02:35

Das ist ein verbreiteter Irrglaube: Tatsächlich ist Überhydration eine häufigere Todesursache, als Dehydration, besonders bei Sportlern, die befürchten, zu wenig zu konsumieren und daher zu viel Wasser zu sich nehmen kommt es gefährlich oft zu Nierenversagen.

0

Soviel du möchtest, allerdings mind. 2 Liter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Francesco1996
23.05.2016, 02:19

Falsch, er kann ab 6 Litern sterben.

1

Empfholen werden für einen durschnittlichen erwachsenen 1,5l

zusammen mit essen und stoffwechsel kommst du dann auf ca 3l pro tag

zu viel trinken ist ungesund weil es den salzhaushalt verdünnt was zu muskelkrämpfen und sogar bewusstlosigkeit führen kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was heißt schon "darf", ich denke mal du beziehst es auf den gesundheitlichen Aspekt?

In dem Fall: bei 3-4 Litern kann ein Erwachsener nicht viel Falsch machen, je nach Bedarf können aber auch 2 schon reichen (wenn du nicht Erwachsen bzw. von solcher Statur bist, pass die Mengen einfach an).

Es gibt allerdings auch eine lethale Dosis (tödlich), komplett sollte man es also nicht übertreiben (warum auch immer man das tun sollte).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DasMaik0220
23.05.2016, 02:17

Wollte das eigentlich seperat schreiben, tut mir leid, war ein versehen.

0

An einem Normalen Tag max. 3 Liter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst soviel Trinken bis es dir aus allen Körperöffnungen kommt. Mehr als das dir Kotzübel wird kann nich passieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es kein Limit. Es gibt auch Leute die bis zu 8 Liter trinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sprosse10
23.05.2016, 02:14

Doch gibt es, wenn man zu viel Trinkt kriegt man eine Wasservergiftung.

0
Kommentar von kelzinc0
23.05.2016, 02:25

Gibt es eben doch es ist kein limit definiert aber zu viel trinken führ zu salzmangel was zu krämpfen und bewusstlosigkeit führen kann

noch viel gefährlciher ist es wenn du sport machst und ohne limit trinkst das kann tötlich enden

0

Ich glaub bei 7 liter kannst du sogar ertrinken, wenn dein körper das nicht gewohnt ist.
Hört sich nach schwachsinn an, aber es stimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?