wieviel wasser darf ich täglich trinken?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Das geht gerade noch - mehr ist eher schädlich.

"Mehr als drei Liter sollte ein Mensch an einem Tag ohne besondere Flüssigkeitsverluste nicht zu sich nehmen.

Trinkt man mehr, bleibt der Rest der Wassermassen im Kreislauf und verdünnt das Blut. In der Folge sinkt die Konzentration der Salze im Blut. Ab einem bestimmten Wert wird dieser Zustand kritisch. Muskelschwäche, Desorientierung, epileptische Anfälle, Herzversagen oder gar ein tödliches Hirnödem können die Folgen sein."

http://www.apotheken-umschau.de/Ernaehrung/Kann-man-eigentlich-zu-viel-trinken-114163.html

also 3-4 liter ist kein problem allerdings sollte es nicht mehr sein wenn du allerdings jeden tag soviel wasser trinkst verliert dein körper viel salz (natrimchlorid) der körper benötigt aber das chlorid für die magensäurebildung und das natrium für die nervenfunktion, deshalb ist ein mangel immer schlecht

test: knie dich hin und warte eine minute, dann steh auf einmal auf, wenn dir für kurze zeit schwarz vor den augen wird dann hast du vermutlich einen salzmangel

falls das der fall ist löse 3 gramm salz (1 gestrichener teelöffel) auf 1 liter wasser auf und trink etwas davon: schmeckt es eklig, dann lass es ganz sein schmeckt es allerdings dann auch noch gut hast du ziemliach sicher einen salzmangel (den haben aber nur wenig menschen bei uns)

lg andi

Man sagt so um die 2-3 Liter, also ist es bei dir im Rahmen. Außerdem kommt es auch sehr darauf an, was man den lieben langen Tag so tut. Wenn man die ganze Zeit Sport macht oder schwer arbeitet, ist es auch nicht verwunderlich, wenn man deutlich mehr trinkt als der Durchschnitt.

von wasser kann man nicht zu viel trinken. Aber wann du es trinkst, ist von Bedeutung. Zu den Mahlzeiten solltest du nichts trinken, damit die Verdauungssäfte ihre Arbeit tun können und nicht zu sehr verdünnt werden. Je nach Essmenge 45 Minuten oder so danach kannst du los legen mit Trinken. die meisten Leute trinken zu wenig Und kaffee und cola sind kein gutes Mittel, um den Körper zu innen zu reinigen.

frustfresser 26.01.2013, 21:43

aber nimmt man davon wirklich ab?eine freundinhat gemeint ja ...aber ich weiß nicht..

vielen dank:)

0

in deinem alter und deiner körpergröße würde ich mal sagen, dass dass ausreichend bis zu viel ist! :)

soviel wie der normale durstgefühl verlangt. es ist ungesund solche mengen wasser zu trinken. der weitverbreiteter glaube, es wäre gut zum abnehmen, entbehrt jede medizinische grundlage.

... weiblich, 53 kg, 8 -9 liter trinke ich täglich... seit ca. 2 jahren. was soll ich sagen, ich lebe noch...

Das ständige Wassertrinken in großen Mengen ist ungesund und eine alberne Modeerscheinung. Zwei Liter trinken reicht völlig.

"...in Extremfällen kann eine Wasservergiftung in Kombination mit Natriummangel zu Organschädigung führen und tödlich sein. Die niedrigen Natriumwerte können zur Desorientierung und zu ernsten Hirnfunktionsstörungen (Hirnödem) führen." (Wikipedia)

HihoAnAlle 25.01.2013, 14:11

Ich glaube, das könnte ein bisschen übertrieben sein. 3,5 L ist noch lange kein extremer Fall...

0
Tafelschwamm 25.01.2013, 14:11
@HihoAnAlle

Ich glaube, ständig zu trinken und überallhin ne Wasserflasche mitzuschleppen wirkt an sich schon etwas lächerlich

0

Ist gut so aber 3 liter trinken dann schon eher sportler. Ih schaffe aber komischerweise nicht mal ein liter pro tag weil wenn ich trinke mir immer übel ist.

2 bis 3 Liter kann man bedenkenlos trinken

ok 3-4 Liter ist genug 2 reichen auch bei weitem. das ist so der Standard den doktoren empfehlen.

Was möchtest Du wissen?