Wieviel warmiete bezahlt das amt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Geh einfach mal zum Amt weil die Bestimmungen von Stadt zu Stadt unterschiedlich sind.

Mit viel Glück findest du auch im Internet eine Übersicht mit ein paar Anhaltspunkten zu der Höhe der Mietkosten, die das Amt übernehmen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst bei Deinem JC nachfragen müssen. Das ist nämlich von Stadt zu Stadt anders geregelt..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von charlywaffels
09.09.2016, 19:08

Hm ja hatte ich vor, wollte mich nur vorab schon mal informieren damit ich besser voraus planen kann. Danke für die antwort.

0

Geh zum Jobcenter und frage nach deren Angemessenheitsvorgaben. Da wird dir alles genau erklärt, wie hoch die Bruttokaltmiete, die sich aus Grundmiete und Betriebsnebenkosten zusammensetzt und dazu die genehmigten Heiz-und Warmwasserkosten, die dann zusammen die Warmmiete insgesamt ergibt.

Mitunter kannst du diese Angaben aber für deine Stadt auch selbst ergoogeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Google mal:

Harald Thome, örtliche Richtlinien

oder

KDU " Musterstadt"

Da wirst Du bestimmt was finden.

Ansonsten direkt beim Jobecenter nachfragen.

Ist die Miete etwas zu hoch, z.B. 20 €, dann kann man das zwar selber zahlen, aber es werden keine Umzugskosten etc. bezahlt weil die Wohnung nicht angemessen ist.

Vor allem erst abklären ob die Kosten übernommen werden und dann erst den Mietvertrag unterschreiben.

LG

johnnymcmuff

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte denn das Amt (welches?) die Miete zahlen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von charlywaffels
09.09.2016, 19:07

Ich bin Pflegekind und muss mit 18 jahren ausziehen...Bekomme nach § 41 sgb viii hilfe für junge volljährige. Alles schon abgeklärt mit dem Jugendamt. Frage war lediglich wie hoch die warmiete ist bzw sein darf. Das amt wäre das Jobcenter/ Arbeitsagentur wir in der frage erwähnt...

0

Wenn Du zu jung bist, gibt es gar nichts (solange die Eltern verdienen und es zumutbar ist, dass Du dort wohnst). WM wird meines Wissens nur mit einem Minimalbetrag bezahlt, der Rest würde dann vom Hartz4 o.ä. fließen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beangato
09.09.2016, 19:06

WM wird meines Wissens nur mit einem Minimalbetrag bezahlt,

Dann weißt Du das falsch.

Warmmiete wird immer voll übernommen, wenn sie angemessen ist.

0
Kommentar von Wiesel1978
09.09.2016, 19:40

Wer definiert das "angemessen"?

0

Was möchtest Du wissen?