Wieviel Volumen hat die Blase?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei 500 ml wird's eng. Wenn einer viel trinkt ohne zu pullern, dann geht die Flüssigkeit erst einmal in der Körpermasse auf, weil er vielleicht zuvor nicht genügend Wasser oder anderes getrunken hat. Dehydrierung ist weit verbreitet. Beim Biersaufen geht das natürlich besser. Die Ausscheidung verläuft zeitversetzt. Auch wenn er wieder zu Haus ist, wird er noch ordentlich weiterpullern.

Natürlich haben Männer eine größere Blase im Durchschnitt, sie haben aber auch einen besseren Abklemm-Mechanismus, hihi. Wahrscheinlich liegts an der Prostata.

Ich hab´lange Jahre bedient und viele solcher Kerle erlebt mit lässig 8-10 Weizen/ Halbe! Aber wenn die dann das 1. Mal das WC aufgesucht hatten, mussten die alle 174 Std. gehen!

Gesunde Nieren können das verkraften, wenn die Blase am Überlaufen äre, aber nicht entleert wird, denn dann gibt´s eine n sogenannten "Rückstau" in die Nieren und das ist nicht gut!

Lach! Sorry, sollte 1/4 Std. heißen! :)))

0
@Gina02

... schade ! 174 Stunden ist aber viel lustiger :-)))

0

Das kommt immer auf den einzelnen an. Ich kann auch mal 2-3 Tage ohne Klo aushalten, meine Mutter wiederum muss schon nach nem Kaffee aufs Klo ;-)

2-3 Tage ohne auf die Toilette zu müssen? Das kann nicht gesund sein!

0
@PeVau

Stimmt, mache es auch nicht mehr ;-) Habs mal testen wollen aber seitdem auch nicht mehr gemacht ;-)

0

Was möchtest Du wissen?