Wieviel verschiedene Arten Backgammon zu spielen gibt es eigentlich?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt verschiedene Arten, das Basisspiel zu spielen, das in der Türkei "Tavla" genannt wird, in Griechenland "Tablis" (?) und so weiter. Und es gibt und gab Versuche, "Backgammon" zu verändern oder zu verbessern, die sich aber samt und sonders nicht durchgesetzt haben. Die mir bekannteste Variante ist die "Kölner Variante", der gemäß man maximal fünf Spielsteine auf einen "Punkt" (Zunge) stellen darf. Ansonsten gibt es die klar durchdachten offiziellen Regeln der WORD BACKGAMMON FÖDERATION, deren Autoren sich wirklich bemüht haben, die Regeln so klar zu formulieren, dass so wenig Streitigkeiten entstehen können, wie möglich. Sei vorsichtig, wenn du dich auf Sonderregeln einlässt, weil du dann den Nachteil hast, dass dein Gegner diese geübt hast, du aber nicht. Das wird sich dann mit Sicherheit zu deinem Nachteil auswirken. Ich habe in dem von mir verfassten Lehrbuch für Backgammon, das auf meiner Webseite zum kostenlosen Download bereit steht, alles Aspekte dieses interessanten Spiels und besonders die des Verdopplungswürfels, der erst aus "Tavla & Co" Backgammon macht, beschrieben. Das hier eingestellte Bild zeigt die Grundstellung. "Motif-Backgammon" ist ein Computer-Programm, mit dem sich gut (und kostenlos) üben lässt. Außerdem ist kein Download erforderlich.

Ich spiele jeden Tag und mir ist nur die eine Art und Weise bekannt, bei der die Steine aus einer Anfangsaufstellung in die eigene Ecke gezogen werden müssen um rausgewürfelt werden zu können. Hat ein Spieler alle Steine raus bevor der Gegner auch nur einen Stein rauswürfeln konnte ist dies ein doppelter Sieg "Gammon", hat der Gegner noch einen Stein im Feld des Siegers stehen oder ist noch einer seiner Steine geschmissen, so ist dies der dreifache Sieg ->"Backgammon"!

Das ist die Standard-Version. Allerdings gibt's ja auch die Version, bei der die Steine eingewürfelt werden und dann geblockt werden können. Meiner Meinung nach die schwierigere Version. Und dann gibt's noch 2-3 andere Versionen, die ich aber leider nicht kenne... :-(

0

Was möchtest Du wissen?