Wieviel Verpflegungsmehraufwand ist wo anzugeben?

1 Antwort

Auch wenn Dir die Antwort nicht passt: Stelle diese Frage einem Steuerberater, und Du erhältst eine (kostenpflichtige) verbindliche Auskunft.

Kündigungsfrist bei außertariflicher Anstellung?

Hallo, ich habe einen außertariflichen Vertrag unterzeichnet, in dem steht, dass eine Kündigungsfrist von 3Monaten besteht. Allerdings arbeite ich in dieser Firma erst knappe 3Jahre. Würde nun gerne wissen, ob ich die drei Monate bei einer Kündigung meinerseits einhalten muss, oder ob es weniger ist, denn ich habe gehört, dass, auch wenn unterschrieben, eine dreimonatige Kündigungsfrist nicht rechtens ist, wenn man noch nicht so lange in der gleichen Firma arbeitet. Kann mir da jemand weiterhelfen? Danke :)

...zur Frage

Steuererklärung bei drei Monate im Jahr Arbeit?

Ich habe von Oktober 2015 bis Dezember 2015 gearbeitet. Davor habe ich meine Ausbildung gemacht.

Was bedeutet das ich ja im Jahr 2015 nur drei Monate gearbeitet habe, da müsste man doch Geld zurückbekomme? eine Verwandte meinte um die 800 Euro.

Ich arbeite immernoch , aber im Jahr 2015 eben nur diese drei Monate. Kennt sich da jemand aus ?

...zur Frage

Verpflegungsmehraufwand Steuer 3-Monatsregel?

Ich kann aufgrund meiner Auswärtstätigkeit grundsätzlich Verpflegungsmehraufwand geltend machen. Mein Problem ist jedoch die 3-Monats-Regelung. Man darf ja nur die Aufwendungen nur 3 Monate geltend machen, allerdings habe ich diese in 2015 nicht geltend gemacht, da ich sowieso unter dem Grundfreibetrag war. Jetzt meine Frage: Kann ich den Verpflegungsmehraufwand dann die ersten drei Monate in 2016 geltend machen, da ich ihn ja nicht in 2015 genutzt habe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?