Wieviel Verdient man als lehrling bei A.T.U PIT STOP UND VERGÖLST IN SACHSEN?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Im der Lehre sagt man nicht verdienen, sondern bekommen, du erbringst ja noch keine Leistung.

Mal davon abgesehen wäre eine "Ausbildung" bei diesen Marken eine Art "LEERgang", denn wirklich eine Ausbildung zum Mechatroniker wäre das sicher nicht. Ein anderer Lehrling aus meiner klasse hatte nämlich auch bei ATU angefangen und sich jeden Tag beschwert, dass er dort nichts lernt. Keine Diagnostik, keine Erklärung, was die Bauteile, die er da gerade abschrauben sollte eigentlich sind usw....

Deswegen tu dir selbst einen Gefallen und suche dir für eine Ausbildung eine normale Werkstatt, vielleicht am besten eine Vertragswerkstatt, bei der lernst du auch den Umgang mit Garantie und das arbeiten mit hoffentlich hochwertigen Testern und spezialwerkzeugen.

LG

Wer bei ATU und PitStop anfängt, dem gehört der Kopf gewaschen.

Was möchtest Du wissen?