wieviel verdient man als besttater?

4 Antworten

Ist jedenfalls ne konjunkturunabhängige Branche. Als sebständiger, ich glaube die verdienen ganz gut.

Wenn du dir dein eigenes Bestattungsunternemen leisten kannst,am Besten gleich mit Brennofen,eigenen Friedhof und ein paar Angestellten,oder du kannst auch Lehrlinge dort ausbilden,wennst die Prüfung machst-ja dann kannst damit schon gut Kohle verdienen.Jeder weiß wie teuer eine Bestattung ist.Am Besten wärs noch wenn du da auch sehr kreativ bist,um dich von der Konkurrenz abzuheben.So,ich beende jetzt meine Berufsberatung,viel Glück.

Selbst als Angestellter verdienst Du vergleichsweise gut, schließlich hat dieser Beruf ein gewisses "Geschmäckle" und ist nicht jedermanns Sache. Als selbständiger Bestatter kannst Du, wenn Du etwas kreativ und innovativ bist, sehr gutes Geld verdienen!

Was möchtest Du wissen?