Wieviel verdient eine Zeitarbeitsfirma an ihrem Mitarbeiter?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Pauschal kann man das nicht sagen. Die großen Zeitarbeitsfirmen (Randstad, Adecco) verdienen in Deutschland zur Zeit fast nichts, die liegen irgendwo zwischen 1% und 2% Gewinn bzw. machen in einigen Quartalen sogar Verlust.

Grundsätzlich:

Wenn der Arbeitnehmer 10 Euro erhält, dann gibt es an direkten zusätzlichen Kosten für diesen Arbeitnehmer für die Zeitarbeitfirma ersteinmal folgendes (je Arbeitsstunde):

  • ca. 2 Euro Arbeitgeberanteil Sozialversicherung + Krankenkasse
  • ca. 1 Euro Rückstellung für Urlaub des Arbeitnehmers (der vom Kunden nicht bezahlt wird)
  • ca. 0,50 Euro Rückstellung für Krankheit des Arbeitnehmers
  • Berufsgenossenschaftsbeitrag ca. 0,50 Euro
  • Reisekosten des Mitarbeiters 0 - 5 Euro (abhängig vom Einsatzort)

Das heisst: In Summe muss die Zeitarbeitsfirma schon mal zwischen 14 Euro und 19 Euro pro Stunde an den Mitarbeiter bzw. an direkt mit ihm verbundenen Kosten bezahlen. Auch wenn der Mitarbeiter nur ca. 10 Euro pro Arbeitsstunde bekommt.

Damit wären aber noch weder Lohnbuchhaltung noch Disponent bezahlt... Die Allgemeinkosten umfassen:

  • Lohnbuchhaltung
  • Anteil am Gehalt des Disponenten / Niederlassungsleiters
  • Büro / Miete / Strom / Telefon
  • Rücklage für Wartezeiten, einsatzfreie Zeiten
  • Werbung / Akquisitionskosten
  • Umlage Forderungsausfall (z.B. durch Insolvenzen der Kunden)
  • Versicherungen, sonstige Kosten

Bei 10 Euro Stundenlohn würde in der Tat der Verrechnungssatz dem Kunden gegenüber zwischen 18 und 25 Euro betragen. Je nachdem, ob das ein langlaufender oder ein kurzlaufender Kundenauftrag ist, ob Reisekosten anfallen, wie dringend der Bedarf beim Kunden ist. Der wirkliche Gewinn ist dabei gering - je nach Auftrag vielleicht zwischen 0 und 2 Euro...

Ich kann wirklich verstehen, dass einem die 10 Euro recht wenig vorkommen. Vor allem, da davon ja noch 30% Steuern + Sozialabgaben abgehen... Aber trotzdem muss man sich veranschaulichen, dass der Kunde dafür schon ca. 20 Euro pro Stunde zahlen muss, damit alleine die Kosten wieder drin sind...

...diese Kosten hat der Kunde übrigens auch, wenn er den Mitarbeiter selber einstellt (er muss ja auch Lohnfortzahlung leisten und eine Lohnbuchhaltung unterhalten...) - das einzige, was der Kunde im Prinzip zusätzlich bezahlt, ist die Marge des Unternehmens.

Ach ja: Im Westen bekommt man für 10 Euro pro Stunde keinen Facharbeiter...

Umsatz der Unternehmen in der Arbeitnehmerüberlassung in Deutschland im Jahr 2014 lag bei 19.1 Milliarden Euro.

Also mir reichen diese Zahlen vollkommen aus um zu glauben, dass die Chefetagen der einzelnen Unternehmen schon recht gut verdienen müssen – wäre es anders, dann würden es wohl weniger geben, oder?

... weltweit größte Arbeitnehmerüberlassung macht jährlich ein Umsatz von zirka 20,2 Milliarden Euro.

32

Das sind nur die Umsätze

0

Schade das ich meinen alten Arbeitsvertrag von 1991 als Leiharbeiter nicht mehr finde. Ich hatte 1500 DM +500DM Auslöse auf die Hand. LSTK:1 In dieser Zeit war es kein schlechter Lohn. Wir hätten angeblich fast 100DM mehr verdient wie der eigene Mitarbeiter der Firma.(mit Auslöse) Ich verstehe nicht,daß es Heute Leiharbeiter gibt die einen nachweislichen Stundenlohn von 6,40EUR haben.(Adecco o.Ransdad) Thüringen. kann es sein,daß Dort die Mieten,Lebensmittel und andere Unterhaltskosten billiger sind. Dann leben diese Leute ja auch so gut wie ich 1991.

Verstehe die heutige Rechnung nicht.

Krankenkasse-Haushaltshilfe,wieviel wird bezahlt?

Hallo zusammen,

ich hoffe einer kann mir helfen :-) Also, wenn man von einer beliebigen Krankenkasse die Genehmigung für eine Haushaltshilfe bekommt, wieviel Stundenlohn erhält diese Hilfskraft? Oder anders beschrieben-man bekommt die Zusage der KK, erhält über einen Dienst (z.B.Diakonie oder private Einrichtung) eine Haushaltshilfe, wieviel verdienen die Auftraggeber? Eine Bekannte arbeitet nebenbei als Haushaltshilfe bei einem privaten Verein, sie verdient 9 Euro die Stunde, was "sackt" sich der Verein ein? Bei der AOK habe ich gelesen, das der Stundenlohn bei 8 Euro liegt.Das würde ja nicht hinkommen wenn die Hilfe 9 Euro vom Verein bekommt.

Ich hoffe man kann irgendwie verstehen was ich hier geschrieben habe :-))

...zur Frage

Wieviel Uhr beginnt täglich eure Arbeitszeit und wann endet es?

...zur Frage

Was verdient man heutzutage als Helfer trotz Gesellenbrief bei einer Zeitarbeitsfirma, die Stunde?

Hallo!

Mich interessiert wieviel man bei den Zeitarbeitsfirmen so verdienen kann. Als gelernter Facharbeiter der als Helfer eingesetzt wird. Welcher Stundenlohn ist gerecht?

Danke!

...zur Frage

Woher weiß ich wieviel Urlaubstage ich noch habe bei Zeitarbeit?

...zur Frage

Stundenlohn als Altenpflegehelferin

Hallo, ich möchte als Altenpflegehelferin anfangen zu arbeiten. Wieviel verdient man da so pro Stunde. Hab erst bei einem Heim angefragt. Dort wollte man mir 8,75 Euro zahlen. Eine Nachbarin, die examinierte Altenpflegerin ist, meint das sei ein Hungerlohn. Wer hat Erfahrung und kann mir da weiterhelfen??

...zur Frage

Stundenlohn bei Opel in Eisenach

Hallo was bekommt man Pro Stunde bei Opel in Eisenach. Ein Facharbeiter...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?