Wieviel verdient ein in der Schweiz arbeitender Architekt wirklich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also in Deutschland bewegt sich das so im Bereich von 40.000  aufwärts (Anfangsgehalt). Reich wird man damit nicht mehr, zumindest nicht als Angestellter.

In der Schweiz sind die Gehälter eigentlich ähnlich gelagert wie hier. Dürfte also in etwa das 80.000 CHF sein.

Ist kein Zuckerschlecken. Viele Architekten arbeiten freiberuflich, oder werden entlassen wenn keine Aufträge da sind...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, das ist schwierig,

wenn du anfängst, arbeitest du in einem Architekturbüro, aber die können nicht so viel zahlen.

Dann kannst du dich selbständig machen, dann musst du ständig Pläne für Wettbewerbe machen, entweder es wird was draus, oder nicht.

d.h. wenn du Erfolg hast, kannst du gut verdienen, aber wenn du keinen Erfolg hast, nagst du am Hungertuch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dazu musst du Architektur studieren.

Als Architekt hat man, wenn man sich auch anpassen kann eig. immer Arbeit, Architekten werden noch lange nicht aussterben.

Den Lohn kannst du hier berechnen

http://www.lohnrechner.ch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?