Wieviel verdienen die Menschen die unsere Kleidung produzieren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die verdienen teilweise wenns hoch kommt ein paar Euro in der Woche und müssen dafür den Ganzen Tag schuften. Leisten können sie sich fast nichts, die Kinder können oft nicht in die Schule gehen udn ohne Ausbildung haben sie auch nciht die Chance später mal mehr als ihre Eltern zu verdienen. Oft müssen ganze Familien von diesen paar Euros leben.

Allerdings trifft das nicht auf jede Kleidung zu. Auf z.B:kik und H&M bestimmt aber es gibt auch labels wie z.B: armedangels die auf fairtrade achten

Vor ein paar Wochen lief im NDR ein Film zum Thema; kannst du dir online ansehen. "Der Preis der Blue Jeans". Dauert 45 min, lohnt sich!

PrAnklS 23.03.2012, 21:26

hab ich mir gerade angesehen, laut den herstellern ist die chinesische regierung an den umständen schuld.

0
tempelkatz 23.03.2012, 22:29
@PrAnklS

Wir haben nach dem Film auch reichlich diskutiert, aber "den einen Schuldigen" zu finden ist nicht möglich. Es kommen einfach zu viele Punkte zusammen. Zum Beispiel könnte ja unsere Regierung auch bestimmen, dass nur Dinge importiert werden, die unter menschenwürdigen Bedingungen hergestellt werden. Unsere Wegwerfgesellschaft trägt ebenso ihren Teil bei. Aber was wäre die Alternative? Baumwolle im Garten pflanzen, das Garn selbst spinnen, den Stoff weben und die Jeans selbst nähen? Aber es ist schon mal ein erster Schritt, sich überhaupt Gedanken zu machen...

0

Nicht viel. Ein paar Rappen pro 20Fr. teures T-Shirt.

Was möchtest Du wissen?