Wieviel verbraucht man, wenn man eine Telekom Spotify Flatrate hat?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo rubo77,

mit einem Ergebnis zu deiner gestellten Rechenaufgabe halte ich mich zurück, da es pauschal schwierig ist, dies zu beantworten.

Denn allein das Streamen kann man ja nicht wirklich nur rechnen. Dazu kommt noch, dass einige andere Sachen, wie zum Beispiel das Laden von Covern, Sharen von Inhalten, Spotify Features "Entdecken", Volumen verbraucht.

Da wir aber exklusiv die Online-Nutzung von Spotify ohne Belastung des Datenvolumens anbieten, denke ich, dass du bei uns am besten aufgehoben bist. :o)

Viele Grüße Rebekka von Telekom hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hat dein Handy einen datenzähler? ist bei allen Android geräten onboard. da kannst du dir dein gesamtvolumen angucken also ink Spotify. dann geh mal auf die Internetseite pass.telekom.de da siehst du wieviel Traffic die Telekom bei dir gemessen hat. dir dirfferenz aus beiden Werten ist das Volumen welches du über Spotify verbraucht hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die Musik mit 128 Kbit/s hörst (entspricht normaler Qualität) fallen in 10 Stunden 562,5 MB Traffic an. Hier ist jetzt nur die Musik an sich gemeint, irgendwelche Zusätze wie Albumcover etc. kommen da noch dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rechen es dir aus, Spotify streamt in höchster Soundqualität mit 320kb/s, macht 40kB/s. 10h wären 36000s, daraus ergibt sich ein tägliches Volumen von 1440MB.

Du bräuchtest pro Monat also 43,2GB. ==> Bleib lieber bei der Telekom :D

(Wenn du nur mit "Standard Qualität" streamst brauchst du nur die Hälfte, also 21,6GB)

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

15 Gigabyte für Musik für einen Monat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist noch einiges mehr wenn du in den Einstellungen angewählt hast, dass die Songs offline auch verfügbar sein sein sollen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?