Wieviel Urlaubstage Silvester und Heiligabend?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Beide Tage sind keine Feiertage und somit sind es auch zwei Urlaubstage.

Rein jurisitsch sind der 24. und 31. ganz normale Arbeitstage, für die ein ganzer Tag Urlaub genommen wird. Aber manche Arbeitgeber schenken einem einen halben Tag, oder manchmal ist es im Tarifvertrag auch entsprechend geregelt.

gesetzliche Feiertage sind meiner Meinung nach der 25./26.12. und der 1.1. Die Regelungen für den 24. und 31. sind vom Betrieb abhängig, in meinem sind sie jeweils einen halben Arbeitstag wert. Wenn dein Mann keine Kollegen hat, die er zu seiner konkreten Situation befragen kann, solltet ihr euch evtl an den Betriebsrat wenden, der für solche Fragen zuständig ist.

Normalerweise wird wirklich nur je ein halber Tag angerechnet, aber ich weiß von Firmen, die jeweils einen ganzen Urlaubstag dafür nehmen. Sicherheitshaber soll er sich vorher erkundigen.

gesetzlich sind beide Tage ganz normale Arbeitstage und damit muss ein ganzer Tag urlaub genommen werden. Ihr könnt aber mal im Arbeitsvertrag, oder soweit vorhanden, den Tarifvertrag gucken. Vielleicth gibts auch eine betriebliche Übung. Geht erstmal von einem vollen Tag aus.

Das scheint von Unternehemn zu Unternehmen unterschiedlich zu sein. Wir müssen für den 24. und 31. Dezember jeweils einen Urlaubstag nehmen.

Stimmt, hier stehts:
http://www.rechtsrat.ws/lexikon/urlaub.htm#silvester

0

Ob Heiligabend und Sylvester als volle, halbe oder gar nicht als Arbeitstage zählen ist im Arbeitsvertrag oder im Tarifvertrag (der muß wiederrum im Arbeitsvertrag benannt werden) festgelegt

Es wird jeweils ein halber Tag gerechnet

Nein, der 24ste und 31ste ist je ein halber Arbeitstag.

Was möchtest Du wissen?