Wieviel Urlaubstage bei 3 Arbeitstagen/Woche?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das kommt drauf an? Da Du Teilzeit arbeitest ist es erstmal wichtig, wieviel Stunden laut Tarifvertrag für Vollzeit angelegt sind.

Wenn Du das weißt, dann ganz einfach rechnen: 24 Stunden/ XX Stunden mal reguläre Urlaubstage bei Vollzeit. Wobei XX für die reguläre Wochenstundenanzahl laut Tarif steht.

Beispiel: 40 Stunden regulär; 26 Urlaubstage regulär:

24/40 * 26, da kommst Du auf 15,6. Es wird kaufmännisch gerundet also hast Du in dem Beispiel 16 Urlaubstage.

Beim Urlaubsanspruch kommt es nicht auf Arbeitsstunden an sondern einzig und allein auf Arbeitstage. Ein "halber Samstag" zaehlt dabei beispielsweise genau wie ein "voller Mittwoch".

Bei im Betrieb ueblichen 26 Tagen Jahresurlaubsanspruch waeren es hier nur dann 16 Tage, wenn sich die sonst ueblichen 26 Tage auf eine Fuenftagewoche beziehen wuerden. Beziehen sie sich hingegen auf eine Sechstagewoche, dann waeren es bei einer Dreitagewoche hingegen nur 13 Tage Urlaubsanspruch/Jahr (jeweils in Arbeitstagen gerechnet).

0

Wenn im Arbeitsvertrag keine Vereinbarung zum Urlaub vermerkt ist,gilt der gesetzlicheAnspruch auf jährlich mindestens 24 Werktage.Werktage sind alle Kalendertage,die nicht Sonn- oder gesetzliche Feiertage sind.Das heißt,du hast vier Wochen Erholungsurlaub pro Jahr.Bezahlt bekommst du natürlich nur die Tage,die du hättest arbeiten müssen,wenn du keinen Urlaub hättest.

Auch wenn du eine 3 Tage Woche hast, wird in deinem Vertrag mindestens 24 Werktage stehen. Die Urlaubstage berechnen sich bei dir wie folgt: Du gehst theoretisch mindestens 4 Wochen pro Kalenderjahr nicht arbeiten, hast Urlaub.

Gestzlich 24 Werktage, was bei einer Dreitagewoche 12 Arbeitstagen entspricht. Vertraglich moeglicherweise mehr.

du hast doch jede woche 4 tage frei was willst du da noch?

  1. Hab ich nicht 4 Tage frei.
  2. Scheinst Du keine Ahnung zu haben.
0

Was möchtest Du wissen?