Wieviel Urlaub muss ich zusammenhängend nehmen?

1 Antwort

Was im Gesetz geregelt ist, betrifft die Gewährung durch den Arbeitgeber. Wenn Du Deinen Urlaub häppchenweise nehmen willst, ist es Deine Sache. Es ist nur so, wenn Du einmal im Jahr 2 Wochen am Stück nehmen willst, so kann der Arbeitgeber nichts dagegen machen

Ja Danke, so hab ich es eigentlich auch gedacht, dass es zwar einen Rechtsanspruch auf mindestens 2 Wochen zusammen gibt, aber keine Rechtspflicht, so lange zu machen. so deutlich formuliert finde ich es aber nirgendwo.

0

Darf mein Chef mir tageweise Urlaub geben?

Hallo, Mir wurde heute eröffnet, das ich nächste Woche 2 Tage Urlaub nehmen muss. Diese sind nicht zusammenhängend.... Muss ich das akzeptieren?

...zur Frage

Darf man Urlaubsttage in der Ausbildung mit ins neue Jahr nehmen?

Ich frage für einen Freund, das vor ab.

Und zwar beginnt er im August eine Ausbildung. Die ersten 4 Monate sind Probezeit und da kann er natürlich kein Urlaub nehmen. Also August - November kann er kein Urlaub nehmen. Im Dezember hat er Blockunterricht bis mitte Januar für 6 Wochen. Während des Blockunterrichts darf er selbstverständlich auch kein Urlaub nehmen.

Das Jahr ist dann um aber er hat noch 15 Tage Urlaub von diesem Jahr.

Da er mit dem Roller zur Arbeit fahren und hat Angst vor der Kälte. Also Glätte. Da diese Zeit meist in DE mitte JAN-Feb ist dachte er sich seine 15 Tage Urlaub vom Vorjahr in dieser Zeit zu nehmen. Dafür müsste er aber sein Urlaub ins neue Jahr mitnehmen.

Im Ausbildungsvertrag steht nichts dazu. Da wird nur angegeben wie viel Urlaub er hat usw. Aber nichts darüber ob er es mit ins neue Jahr nehmen darf.

Wie sieht das rechtlich aus ? Kennt sich jemand aus?

...zur Frage

Hallo, unser Chef will uns zwingen 3 Wochen am Stück im August Urlaub zu nehmen. Darf er das?

Hallo, unser Chef will uns zwingen 3 Wochen am Stück im August Urlaub zu nehmen. Betriebsferien will er aber nicht machen. Die Arbeit soll natürlich auch laufen. Bei uns in der Abteilung arbeiten 4 Mitarbeiter. Alleine bekommt man die Arbeit nicht hin, trotz sogenannter "Sommerflaute". Deswegen haben wir unseren Urlaub so eingereicht, das immer 2 Personen da sind. Von Juli bis einschl. September. Aber Nein, er will das alle im August 3 Wochen nehmen. Darf er uns zwingen? Haben wir ein Annahmeverweigerungsrecht? Was können wir dagegen tun? Normal, beziehungsweise nach gesunden Menschenverstand, argumentieren kann man mit der GL leider nicht, deswegen helfen nur Gesetze. Leider. Wer was weiß, bitte melden. Vielen Dank im voraus Honigmuschel

...zur Frage

Urlaub mit ins neue Jahr nehmen Azubi?

Hey Community,

ich Habe am 1.8. eine Ausbildung angefangen. Da ich aber eine Probezeit von 4 Monaten habe, kann ich erst im Dezember Urlaub nehmen.

meine Frage: ist es auch möglich den Urlaub ins neue Jahr mitzunehmen?

danke euch :)

...zur Frage

Muss ich Urlaub nehmen wenn mein Chef es sagt?

Muss ich Urlaub nehmen wenn mein Chef es sagt?

Mein Chef will das ich ihm für morgen einen Urlaubsantrag schicke da morgen nicht viel zutun ist. Das war schon die letzten Wochen so, sodass ich die letzten drei Wochen 3 Urlaubstage "verschwenden" musste. Da ich im Sommer Urlaub nehmen will, will ich natürlich nicht alle Urlaubstage benutzen wenn mein Chef es mir sagt. Muss ich Urlaub nehmen? Und vorallem wenn ich erst einen Tag vorher bescheid bekomme?

Vielen Dank im Vorraus :)

...zur Frage

Steht es mir zu bei 6 Monaten FSJ 7Tage Urlaub zu nehmen in den Osterferien?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?