Wieviel Urlaub kann ich nehmen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du hast im Normalfall Anspruch auf deinen Jahresurlaub (also einmal 2-3 Wochen am Stück). Genaueres hierzu findest Du im Arbeitszeitgesetz.

https://www.juris.de/purl/gesetze/_ivz/ArbZG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Reservist
10.10.2011, 09:26

3 Wochen am Stück - Nein. 12 Werktage ist geregelt. Und zwar im Bundesurlaubsgesetz, nicht im Arbeitszeitgesetz

0

BUrlG § 7 Abs.:2 :

2) Der Urlaub ist zusammenhängend zu gewähren, es sei denn, daß dringende betriebliche oder in der Person des Arbeitnehmers liegende Gründe eine Teilung des Urlaubs erforderlich machen. Kann der Urlaub aus diesen Gründen nicht zusammenhängend gewährt werden, und hat der Arbeitnehmer Anspruch auf Urlaub von mehr als zwölf Werktagen, so muß einer der Urlaubsteile mindestens zwölf aufeinanderfolgende Werktage umfassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast Anspruch auf einen richtigen Erholungsurlaub. Der Gesetzgeber hat es so vorgesehen dass mindestens einmal im Jahr mind. 2 Wochen am Stück Urlaub genommen wird. Natürlich leichter gesagt als getan. Wenn dein Chef sich quer stellt dann sprech nochmal in einer ruhigen Minute mit ihm. Also nicht dann wenn er grade Berge auf seinem Tisch liegen hat:) Wenn alles nichts bringt dann wende dich an den Betriebsrat, falls ihr sowas habt oder schau dich nach einer anderen Firma um. Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Meinung nach ist das eine Frechheit, wenn er alles auf eine Person abschiebt...denn das nenne ich keine Abteilung mehr...

..aber jetzt zu deinem Arbeitgeber...erkläre ihm doch, dass du gerne diese 2 Wochen in Urlaub gehen möchtest, da du sonst einen Burnout bekommst und dann hat er noch mehr kosten am Hals, als wenn du 2 Wochen in den Urlaub gehst...

...und laut Gesetz hat jeder Arbeitnehmer, das Recht auf 5 Wochen Urlaub, egal wie viel im Betrieb los ist...denn ein Mitarbeiter (Arbeitnehmer) soll frisch und ausgeruht in der Arbeit erscheinen und seine Leistung bringen, das geht jedoch nicht mehr, wenn du schon total ausgebrannt bist und du dir nicht mal Urlaub nehmen darfst!!

mfg CarolaA

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Reservist
10.10.2011, 09:27

...und laut Gesetz hat jeder Arbeitnehmer, das Recht auf 5 Wochen Urlaub, egal wie viel im Betrieb los ist...

Ja, aber nicht am Stück! Und der Chef kann das durchaus untersagen und z.B. auf andere Zeiten verweisen.

0

Natürlich kannst Du darauf bestehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gesetz besagt:

Mindestens 20 Tage pro Jahr und mind 1 Mal im Jahr 2 Wochen am Stück.

Wenn Du z.B. 30 Tage pro Jahr hast, kann Dein Chef Dir 10 Tage ausbezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lenzing42
10.10.2011, 13:04

kann Dein Chef Dir 10 Tage ausbezahlen< :

Das ist nur zulässig,wenn das Arbeitsverhältnis beendet wird,und deshalb der Resturlaub nicht mehr gewährt werden kann.

0

Was möchtest Du wissen?