Wieviel Unterhalt nach ca. 28 Jahren Ehe?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bis zur Scheidung wird dein Vater 3/7 seines bereinigten Nettos als Trennungsunterhalt zahlen müssen. Weil sie selbst noch 400€ verdient, wird das noch gegengerechnet. Für deine Schwester muß er Unterhalt nach der Düsseldorfer Tabelle zahlen.

Wenn ich sehe, dass dein Vater nur 1500€ verdient, wird er deiner Schwester Unterhalt zahlen müssen, so lange sie in der Ausbildung ist und noch keine 18 das wären ca. 450€. Ab 18 ist dann auch deine Mutter Barunterhaltspflichtig.

Dein Vater hat einen Selbstbehalt von 950€. Das heißt, deine Mutter würde nichts mehr bekommen. Ich weiß ja nicht, wie at sie ist aber eigentlich kann sie sich einen Vollzeitjob suchen, denn deine Schwester ist alt genug um allein klarzukommen. Zusätzlich kann deine Mutter ihren 400€-Job auch noch machen, damit sie über die Runden kommt. Leider wird das von deinem Vater auch "verlangt".

Bei so einer Langzeitehe ist allerdings die Rechtssprechung nicht immer wirklich gerecht. Da zählen auch ehebedingte Nachteile usw. hinein. Am besten läßt sich dein Vater von einem Anwalt beraten!

Was möchtest Du wissen?