wieviel umdrehungen für eine waschmaschine?

7 Antworten

Wenn du deine Wäsche nicht im Trockner trocknen willst und eine preiswerte Waschmaschine suchst,geht das schon. Deine Wäsche hat dann noch eine Restfeuchte von über 60%. Das heißt also, du brauchst einen guten Platz zum Nachtrocknen. Nicht sparen sollte man aber auf jeden Fal bei der Energieeffiziens. Schau vielleicht mal hier nach http://www.dooyoo.de/einkaufsberater/waschmaschine/

Gute Antwort!

Bei Einsatz in einem Trockner sollte die Wäsche vorher in der Waschmaschine mit mindestens 1.200 Umdrehungen/Minute geschleudert werden. Je mehr Umdrehungen beim Schleudern, umso weniger elektrischer Energieverbrauch beim Trocknen.

Aber je nach Empfindlichkeit der Wäschestücke sollte man insb. bei synthetischem Material oder Wolle, nicht zu hoch schleudern, manchmal nur leicht anschleudern. Da kann 800 Umdrehungen/Min über 3 Minuten schon zuviel sein.

0

Meinst Du die Drehzahl beim Schleudern? Dann reichen 800 bis 900 vollkommen.

ja das meine ich :-)

0

So viel wie möglich. 8oo ist sehr wenig, da ist die Wäsche noch richtig nass nach dem Schleudern.

Das stimmt nicht. :)

0
@critter

Doch es stimmt -_- 800upm sind verdammt wenig, ab 1200 sollte man schauen.. Umso niedriger die Umdrehungen umso feuchter die Wäsche!  Liebe grüße aus 2015

0

Was möchtest Du wissen?