Wieviel Übergewicht würdet ihr bei einem Partner akzeptieren?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Also wenn ich du wäre und sie (sonst) wirklich so toll finden würde, würde mich darauf einlassen. Denn erstens geht es ja wie du berreits erkannt hast nicht um äußeres und jetzt kannst du sie ja dabei unterstützen abzunehmen. ABER stell bloß nicht die Bedingung, dass sie abnimmt oder stoße sie dann immer wieder mit der Nase auf ihr Progamm wenn sie sich ne Salzstange (tolles Beispiel ich weiß) nehmen möchte. Denn das frustriet sie sowohl körperlich (sie denkt sie kann mit ihrem Körper nichts erreichen ist also wertlos) als auch geistlich (sie denkt du bist oberflächlich, dir liegt nichts an der Beziehung...) Ich weiß, dass das jetzt ziemlich nervenaufreibend klingt, aber in wirklichkeit ist es nicht so schwer. Also alles gute :)

Bedingungen würd ich keine stellen. Sowas macht man eigentlich auch nicht wenns um ne Beziehung geht, find ich. Hab neulich an der Kasse gestanden und die "Dicke" Verkäuferin war n echt süßes Mädel....Wär für mich jetzt nicht so das Problem gewesen. Der gesamteindruck hats wieder wett gemacht...Hör auf das was dir dein Herz sagt. Denk einfach mal nicht über Gesundheit und solche Dinge nach...

Ich finde mollige Frauen viel schöner als schlanke. Daher ist es mir lieber wenn eine etwas mehr auf den Hüften hat.

Über 100kg bei 1,64 kann ich schlecht einschätzen. Mir ist immer wichtig, dass die Proportionen stimmen. Das heißt der Bauchumfang muss geringer sein als der Brustumfang. Dann passt eigentlich alles und viele Kerle werden dich um eine solche Frau beneiden.

Wenn sie allerding "unformig" ist, also die Proportionen nicht stimme, dann sollte sie etwas abnehmen. Wenn du sie attraktiv findest (Persönlichkeit usw.) solltest du es mit ihr probieren. Ggf kannst du ihr beim abnehmen helfen oder du findest es sogar gut.

Viel Erfolg!

Das kann man doch nicht an Zahlen fest machen. 10 kg sind noch ok... und 11? 12? Kommt doch auch auf den Gesamteindruck an.

Ich würde es keinesfalls zur Bedingung machen. Liebe kennt keine Bedingungen! Sprich offen mit ihr darüber und sag, dass du dir Sorgen machst und dich freuen würdest, wenn sie das für dich tun würde. Und dann kannst du sie ja unterstützen. Falls es am Essverhalten liegen sollte, musst du sie halt ne Weile "ablenken"... ;) Aber vielleicht ist es auch weil sie einsam ist oder andere Probleme hat.

Da ich selbst viel Sport treibe (ja, auch noch in meinem Alter!), wäre eine stark übergewichtige Frau eher uninteressant für mich. Meine Frau und ich joggen schließlich zweimal die Woche zusammen und gehen gerne auf Wandertour im Harz.

Eine Person, die nach 2 Kilometern schon fast einen Herzinfarkt bekommt, würde den Spaß "etwas" bremsen.

Es ist also wichtig, dass sie zu deinem Lebenswandel passt.

Neuzeithexe 19.03.2016, 22:29

Auch schlanke Frauen können einen Herzinfarkt bekommen u dick werden(es gibt genug Krankheiten, wie z.B. Krebs mit Chemo)- was ist dann? Austauschen gegen eine andere, die besser aussieht u fit ist?....Ihre Frau würde mir in diesem fall mehr als leid tun....u was ist, wenn es Sie trifft? Wollen Sie dann verlassen werden?

0

Ich versuche mich einmal in diese Frau hinein zu versetzen. Bestimmt hat sie in ihrem Leben auf der Suche nach einem Partner schon viel Spott und Ablehnung erfahren, ist auf ihren Gefühlen herum getrampelt worden, hat man ihr Vorschriften machen wollen, hat man sie verurteilt. Wie würde ich mich fühlen, wenn jetzt Du (bist du äußerlich makellos und ohne Fehler, also ein junger, schlanker, attraktiver Adonis mit vollem Haar und perfekt proportioniertem Gesicht?) zuerst Interesse signalisierst und dann sobald ich darauf eingehe, mir die kalte Schulter zeigst und dabei noch Gesundheitsbedenken vorschiebst, anstatt Klartext zu reden.

Klartext wäre: "Du, ich finde dich klasse, ich bin gern in deiner Gesellschaft. Aber ich spüre kein sexuelles Verlangen und du bist so dick, dass ich mich nicht traue, dich meinen Freunden vorzustellen oder meiner Familie. Ich fühle mich ihren dummen Kommentaren dann nicht gewachsen, ich kann dich dann nicht mit ganzem Herzen verteidigen und für dich eintreten, weil ich mich auch unwohl fühle wenn ich deine Körperform betrachte."

Klar, kannst du versuchen, sie emotional unter Druck zu setzen, indem du ihr eine Gewichtsabnahme vorschreibst, und als Belohnung die Beziehung mit dir in Aussicht stellst.

Liegt dir wirklich ewas an ihr? Dann zwinge sie nicht in eine kurzfristige Hungerkur, bei der sie ein paar Kilo verliert und dann nach Ende der Kur sofort wieder mehr zunnimmt, weil das eben der verflixte Jojo-Effekt ist.

Die Frage ist doch: Klopft bei dir das Herz schneller wenn du sie siehst? Wärst du wütend, traurig, eifersüchtig, wenn sie sich mit einem anderen trifft? Macht es dich glücklich wenn ihr zusammen seid? Und vor allem, hast du vor, sie glücklich zu machen?

lealinalein 26.07.2015, 00:28

DAS ist der erste sinnvolle KOmmentar hier.. die reden über die Frau als wäre sie ein gegenstand den man verändern kann wie es einem passt. -finde ich-...

hat der mann vielt auch mal drüber nachgedacht dass der Frau etwas an ihm stöen könnte?
bei mir und meinem freund ist das so. er sagt ganz klar dass ich zu dick bin, ich finde ihn eindeutig zu dünn.. aber was solls, sex geht trotzdem. und lieben tu ich ihn auch ich kann mir für die ganze zukunft keinen anderen vorstellen

0

Ich kann dich verstehen ... ich kann es auch damit vergleichen, ob ich eine Beziehung mit einem Raucher eingehen würde ... zuerst, wenn ich mit verliebe, antworte ich natürlich mit JAAAA ... aber dann, wenn ich länger darüber nachdenke, wie die Beziehung verlaufen kann, könnte es Probleme geben. Ich würde mich um die Gesundheit des Partners sorgen, in einer Partnerschaft ist man irgendwie auch gegenseitig füreinander verantwortlich ....außerdem wenn man dann gemeinsam Kinder hat, möchte ich nicht, dass mein Partner raucht ... aber ihn dann verlassen, weil er raucht? Das würde ich dann doch auch nicht schaffen ...

... und so ähnlich wäre es auch in deinem Fall. Deshalb würde ich versuchen mit ihr darüber zu reden. Möchte sie denn wenigstens ernsthaft mal abnehmen, ist ja wirklich sehr ungesund ... und man ist auch eingeschränkt, vor allem, wenn man Sport betreiben will. Sie ist ja nicht einfach nur so übergewichtig ... sie scheint sich falsch zu ernähren und wenig diszipliniert zu sein oder gefrustet ... was aber natürlich nicht heißt, dass sie nicht sehr liebenswürdig und eine tolle Frau sein kann.

Ich würde es schon mit ihr versuchen, aber auch ernsthaft mit ihr sprechen, dass du ihr beim Abnehmen helfen möchtest und du Sorgen um ihre Gesundheit hast. Dann siehst du ja, wie sie reagiert ...

Flupp66 04.06.2012, 22:53

*oder krank sein ... vielleicht kann sie auch gar nichts dafür ;-)

0
andrea2405 04.06.2012, 23:02
@Flupp66

Ja, aber das ist in den allerseltensten Fällen so ... aber es kann natürlich auch sein, jedenfalls sollte sie was dagegen tun, ihrer Gesundheit zuliebe. Und wenn einem ein liebevoller Partner zur Seite steht, dann geht es vielleicht leichter.

0
NLmieter 05.06.2012, 00:47

Na ja, beim Rauchen wäre es einfach. Das wäre für mich ein absolutes No-Go. Und genau deswegen habe ich erst vor nicht allzu langer Zeit meine letzte Beziehung beendet, da meine damalige Freundin wieder anfing zu rauchen (und zwar nicht zu knapp) und in ihrem (Arbeits-)Umfeld es auch nicht wirklich geschafft hat nicht in den Mengen zu rauchen. Drogen, Rauchen und Unehrlichkeit sind da für mich absolute No-Gos.

Und bei der Frau, um die es ihr geht, liegt es wohl einfach daran, dass sie eine kleine Genießerin ist...

0
andrea2405 05.06.2012, 12:36
@NLmieter

Sie scheint eine sehr große Genießerin zu sein ... ich bin auch eine Genießerin, aber es geht nun mal leider nicht ,dass man einfach immer genießt ... man muss im Leben einfach auch hin und wieder wenigstens diszipliniert sein. Ohne Disziplin erreicht man eigentlich fast nichts! Und da würde ich mir dann halt denken, ist die Frau in allen Bereichen so? Kann ja sein, dass sie immer und überall genießen will ... aber du kennst sie und kannst das sicher abschätzen.

0
lealinalein 26.07.2015, 00:23
@andrea2405

was ist das fürn schwachsinn? ich wiege auf 1.75 ..126 Kg und genieße auch total gerne. ich esse gerne leckeres.. ja und?
ich bewege mich dennoch gerne, ich arbeite gerne und nehme am leben teil o,ö ich finde es eine Frechheit zu behaupten nur weil jemand dick ist und essen gerne genießt, er oder sie in allen anderen bereichen auch so ist oder sein könnte.
:o

0

ich persönlich habe zwar nichts gegen beleinte menschen, könnte aber nie eine beziehung mit ihnen eingehen. alleine die vorstellung, mit einer fleischmasse im bett zu liegen, lässt bei mir schon alle freudigen gedanken schwinden. ich bin da auch nicht oberflächlich und möchte niemandem zu nahe treten, aber sexuell würde da bei mir nichts laufen. was nützt einem der tollste charakter, wenn in der beziehung dieser aspekt auf der strecke bleibt? sex gehört dazu, wie alles andere auch. auf der anderen seite gibt es auch menschen, die auf beleibte personen stehen, deren problem dann schlanke menschen sind. ganz ohne sex könnte ich nicht ein leben lang nebeneinander her leben. für viele füllige menschen ist es aber ein problem, dauerhaft ab zu nehmen und deshalb würde ich da erst gar keine beziehung haben wollen. sollte meine partnerin zunehmen, so würde ich mit ihr sport treiben, bis es wieder passt. bei 50 kilo zuviel wird es aber zu happig. die gedehnte haut wird nie wieder zu ihrem ursprung finden, was ich auch schon wieder unästhetisch finde. also für mich käme da nichts in frage, sorry.

NLmieter 05.06.2012, 00:54

Dicke Menschen können ja auch Sex haben ;)

Optisch stehe ich eigentlich auch eher auf schlanke Frauen (zumindest habe ich keine Vorliebe, wie sie so mancher für Dicke hat), und ich muss dir recht geben, dass - auch wenn bei ihr die Masse (in Anbetracht des hohen Gesamtgewichts) relativ gleichmäßig verteilt ist - überall ein bisschen viel ist. ;)

0
gfheini 05.06.2012, 01:10
@NLmieter

ich spreche beleibten menschen auch nicht den sex ab, nur das ich mit ihnen keinen haben könnte, weil sich bei mir nichts regen würde. beim essen heisst es ja auch, das auge isst mit. ich würde es unfair finden, wenn ich mit einer dickeren person ins bett steigen würde und nur durch gedanken an eine andere zum höhepunkt kommen könnte (falls das überhaupt möglich sein sollte). deswegen sage ich direkt, dass da nichts laufen wird, um erst gar keine falschen hoffnungen aufflammen zu lassen.

0
Neuzeithexe 19.03.2016, 22:27

Vielleicht wollen gerade diese Menschen nichts mit Leuten anfangen, die es vor allem mit der Groß-u Kleinschreibung nicht so haben-aber an andere Ansprüche stellen, die diese nicht erfüllen wollen oder können?-..deine Einstellung zu diesem Thema ist menschenverachtend. Nicht alle Dürren haben nen guten Charakter u sind schön- u nicht alle Dicke sehen hässlich aus...ich finde, das so oberflächlich und wenig geistreich. Es scheint, bei Dir siehts in diesem Bereich voll MAU aus, sonst würdest Du nicht so schreiben. Was machst Du, wenn Du ne Frau findest, die deinem Klischee entspricht- und die nach ein, zwei Kindern in die Breite geht? Verlässt Du sie dann u gehst mit der nächstbesten fremd (weil diese dürr ist?)? Mit so nem blöden Eumel war ich mal verheiratet- so was braucht keine Frau. Entweder man liebt jemanden so wie er ist- oder man lässt es...meine Meinung...

0

Hey,

Find ich nicht so schlimm... kannst sie doch dabei unterstützen abzunehmen? ;-)

Gemeinsam bissl Sport machen, zusammen kochen etc.

Liebe Grüße, Flupp

und was ist daraus geworden?  ist   ja nun 3 jahre her

Wenn Du Sie lieben würdest ,würdest Du das Übergewicht garnicht bemerken.

andrea2405 04.06.2012, 22:53

Also ich denke schon, dass man so viel Übergewicht auf jeden Fall bemerkt! Und er macht sich ja Sorgen auch wegen ihrer GEsundheit!

0
Dackelmann888 05.06.2012, 22:32
@andrea2405

Das ist alles Richtig aber hast du 10 Kg weniger Liebe ich Dich ,aber so kriege ich das Laufen..Auch im laufe des Lebens verändern Sich die Menschen.

0

Was möchtest Du wissen?