Wieviel Trinkgeld gibt man im Eiscafe

15 Antworten

Als Faustregel gilt: 5-10% der Rechnungssumme.

Ein Trinkgeld gilt heute im Dienstleistungsbereich als Lob/Dank für eine gute Leistung. Der Begriff "Trinkgeld" stammt aus sehr alten Zeiten. Damals trauten die "Herrschaften" dem "niederen" Personal nichts Besseres zu, als sich für die herablassend hingeworfenen Münzen zu betrinken. Ein Rest dieses diskriminierenden Denkens haftet dem Wort "Trinkgeld" immer noch an, obwohl sich die Bedeutung grundlegend geändert hat.
Deshalb ist es wichtig, sich über die stilvolle Übergabe eines Trinkgeldes, die die Annehmenden nicht verletzt, Gedanken zu machen. Wer zum Beispiel als Gast im Restaurant oder Hotel den Eindruck verbreitet: "Für mein Geld kann ich euch 'Menschen zweiter Klasse' springen lassen", wird sich auch mit reichlich gegebenem Trinkgeld nicht beliebt machen.
Das gilt ebenso bei einem ausbleibenden oder im Vergleich zu den üblichen Gepflogenheiten zu geringen Obolus. Beispiel: Eine Restaurant-Rechnung wird von 99,50 Euro auf 100 Euro aufgerundet. Diese "Geste" beleidigt eine Restaurantfachkraft mehr, als dass sie sie erfreut.   Quelle: Der große Knigge

Müssen muss man nicht :) Aber ich finde es eine nette Geste und für mich persönlich ist es schon ein müssen, weil ich alles andere als sehr unhöflich empfinde. Aber das ist meine Meinung. Ich würde bei diesem Betrag wahrscheinlich auf 21 oder 22 Euro aufrunden, da ich 10 Cent ein bischen wenig finde.

In Hamburg und wenn es 4 berufstätige Gäste sind, wären 22 € schon richtig.

Wenn der Chef bedient hat, kann er das in eine Trinkgeld-Kasse tun.

Darf mein Chef mir Geld vom Lohnabziehen für werkzeug?

Also folgende Situation !!

Ich habe heute meine Gesellenprfung als dachdecker bestanden ! Mein Chef hat mir am Anfang der Ausbildung Werkzeug gegeben doch als ich letztes Jahr einen aussenbandriss hatte hat sich die Firma mal eben an meiner Werkzeugkiste bedient !! Da ich das Werkzeug abgeben muss werde ich mit sicherheit das werkzeug was nicht vorhanden ist ersetzen müssen!!!! =( Aber nun die Frage : Darf mein Chef mir das Geld einfach so vom Lohn abziehen (Pfänden) oder muss er mir das Werkzeug in Rechnung stellen und ich mus es selber zahlen ??

Da ich erst am 22.08. wieder einen Job habe bin ich bis dahin Arbeitslos und bin schon unterm Existensminimum ...!!

wäre sehr Dankbar für konkrete Antoworten!!

vielen Dank im vorraus

mfg

...zur Frage

Darf mir ein Chef im Restaurant ein indirektes Hausverbot geben wegen zu wenig Trinkgeld?

Hey Leute

Ich war vor 1 Woche in einem Restaurant essen, am Ende bekam ich die Rechnung 432,43€ Für genau 16 Personen. Er bekam von mir 432,50€ (Genau 7 Cent trinkgeld) Er ging lächelnd weg und sagte "Schönen tag noch, bitte kommen sie nicht mehr" naja man konnte es immer hin noch hören. Ein direktes Hausverbot war es nicht, aber ist ihnen das Trinkgeld so wichtig? die werden doch trotzdem bezahlt.

...zur Frage

Gehalt als Kellnerin im Eiscafe? Servicekraft

Hallo,

Ich arbeite seid 2 Tagen in einem neuem Eiscafe. Momentan als Aushilfe, ich bekomme 6,50 pro Stunde + Trinkgeld. (Das Trinkgeld wird unter allen Mitarbeiter geteilt, aber manchmal werde ich auch alleine arbeiten, dann kann ich das Trinkgeld für mich allein haben) Ich kann jeden Eisbecher selbst herstellen und verschiedene cafesorten zubereiten. Teilweise ist es sehr stressig, weil ich öfters alleine in dem Laden sein werde. (Chef ist sehr oft und lange im Keller, eis selbst herstellen) meine Aufgaben: Kunden bedinen, Eis bzw. Kaffee, Kuchen ect zubereiten. Servieren, sauber machen, teilweise abkassieren und dazu noch die fensterfront im Blick behalten, falls Kunden Eis zum mitnehmen möchten. Dabei noch die Tische abräumen, wischen und die Spülmaschine alle 10 Minuten ein- und ausräumen. Alleine ist das echt zwischendurch sehr stressig, Vorallem wenn das Wetter sehr schön sein wird :P.

Mein Chef gefällt es sehr wie ich arbeite, und hat mir sofort angeboten bei ihm fest zu arbeiten. Arbeitszeit wäre 5x die Woche von jeweils 10:00-22:00 Uhr. Das sind 60 Stunden die Woche. Im Monat sind es 240 Stunden. Jetzt will er aber das ich ihm ein Festgehalt Sage! Er fragt : wie viel Geld möchtest du ? Natürlich ist die Arbeit angemeldet!!, falls jemand hier was anderes denkt ;). Ich habe an einem Stundenlohn von 7€ gedacht. Das wäre ein Gehalt von 240x7€=1680€, ist das realistisch ? Was denkt ihr? Was würdet ihr für ein Gehalt nennen? Ps.: EisCafé ist in NRW, Bochum. Etwas abseits von der Innenstadt. (Ca 7 Minuten Fußweg) Danke

...zur Frage

sexuelle Anspielungen vom Chef, Mindestlohn...?

Hallo ihr lieben.

Ich arbeite ca. seit einem Monat als Bedienung in einem Restaurant, habe aber schon innerhalb weniger Tage schlechte erfahrungen machen müssen. Zum einen ist mein Chef wirklich locker und lässig aber sein Verhalten geht gar nicht. Häufig schreibt er mir Nachts und fragt wann ich arbeiten kommen will. Das ist immer so richtig kurzfristig und ich muss mich nach meiner Mutter richten da ich kleine Geschwister habe. Das weiß er schon seit Tag eins, ist dann aber sauer wenn ich absagen muss. Das ich absagen musste, kam bis jetzt nur 3. mal vor. Das nächste ist, dass er sexuelle anspielungen macht und das ist langsam mehr als offensichtlich. Er hat mich auch schon oft betrunken nach Hause gefahren und mir blieb nichts anderes übrig als mitzufahren weil meine Eltern zu dem Zeitpunkt nicht zuhause waren. Er fragt auch oft wann was mit meiner Mutter geht, akzeptiert absolut kein nein und ist dann wütend auf mich. Kommen wir mal zum Mindestlohn. Diesen, will er mir nicht bezahlen da ich Minderjährig bin und mir das angeblich nicht zusteht. Was ich noch hinzufügen will, ist, dass jede bedienung, sprich wir alle, unser Trinkgeld teilen müssen. Jeder hat einen eigenen Geldbeutel und seine Tische. Mein Chef ist aber der Meinung, dass es den anderen Bedienungen gegenüber unfair wäre, wenn sie weniger Trinkgeld haben als zum beispiel ich. An einem Tag, als die Hölle los war, hab ich für den ganzen tag 70€ Trinkgeld bekommen. Mein Chef konnte nicht abkassieren weil noch Kundschaft da war und ich feierabend hatte. Am nächsten tag gibt er mir 10€ Trinkgeld. Daraufhin wurde ich verständlich sauer, weil ich mehr erwartet habe als nur 10€ Trinkgeld. Als ich mich dazu geäußert habe, dass ich das nicht in ordnung finde und wissen wollte, wo das restliche Geld ist, meinte er, ich solle mich nicht so kindisch verhalten. Mit ihm kann man nicht mal reden, geschweige denn diskutieren weil er sofort kontert und das letzte Wort haben muss. Als wir uns mal richtig in die Haare bekommen haben, schickte er mir eine audio in der er mich kündigt. Nach 1 Woche entschuldigte er sich und bat mich wieder bei ihm zu arbeiten. Ich bin auf das Geld eigentlich nicht angewiesen aber bis ich nächstes Jahr mit meiner Ausbildung anfange, möchte ich nicht ständig zuhause sitzen und nichts tun sondern Arbeiten und nicht immer auf das Geld meiner Eltern angewiesen sein.

...zur Frage

Eine Frage zum Trinkgeld

Hallo, ich arbeite in einem Eiscafé als Bedienung, Ich nehme Bestellungen auf, bringe sie zum Gast und räume auch die Tische wieder auf. Nur das Kassieren macht der Chef persönlich. Wenn der Chef Pause macht oder Dinge erledigt, übernehme ich auch das Kassieren und bekomme sogar recht viel Trinkgeld, was ich jedoch nicht für mich oder für unser Arbeitsteam behalten darf. Die Begründung meines Chefs ist, dass er uns ja am Ende des Tages immer ein bisschen abgibt.. Aber das sind täglich meist nicht mehr als 50 Cent, die er uns abgibt.

Im Internet habe ich gelesen, dass laut Gesetz das Trinkgeld an den Service-Leistenden für besonders gute Bedienung geht. Nur mein Chef kassiert ja auch meine Kunden, die ich komplett alleine bedient habe, ab. So wie ich das mitkriege, bekommt mein chef bei den meisten Gästen immer bis zu 2 Euro, da kann doch für die Bedienung nicht nur 50 Cent übrigbleiben oder?

Kennt sich da jemand aus, ob ich auch ohne Abkassieren Recht auf das Trinkgeld habe, das die Gäste für meinen Service geben?

Danke schonmal im Voraus :)

...zur Frage

Wie viel eiscafe ist zu viel, ist im eiscafe mehr Koffein als im normalen Kaffee?

Hab so n paar Fragen ^^ : 1. Ist im normalen Café mehr Koffein als im eiscafe oder andersrum oder genauso? 2. Wie viel Eiscafe ist zu ungesund (Bin 13 und kaufe mir nicht oft aber ab und zu so ne 1Liter-Packung) 3. Wie oft eiscafe Trinken kann der Körper noch gut vertragen (z.B. wie oft die Woche) 4. Wie viel sollte man maximal am Tag trinken?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?