Wieviel Trinkgeld bei 6 Euro geben?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie zufrieden warst du denn? 🤷🏼‍♂️

Nichts, 50 CT, 1 € ist alles gleichermaßen in Ordnung.

Woher ich das weiß:Beruf – Gelernter Koch und Gastronom

Im Biercafe West werde ich immer Excellent bedient. 😁

0

Manchmal ist es besser, gar nichts zu geben, gerade, wenn man eine Krämerseele hat. Wenn man danach keinen Frieden damit schließen kann, dass man evtl. 50 Cent zuviel gegeben haben 'könnte'....

Entweder gebe ich gern oder ich lasse es. Beschämen muss ich zudem die Servicekraft mit geringen, genau aufgerechneten Centbeträgen auch nicht. Ich gebe immer ein gutes Trinkgeld. Nur bei miesem, unfreundlichem Service nicht. Aber das passiert doch kaum.

Es ist jedem frei gestellt, ob und wieviel Trinkgeld gegeben wird. Vielleicht sollte man nicht vergessen, dass bei dem Lohn der Servicekraft ein 'hypothetisches' Trinkgeld mit berücksichtigt wurde. Die Leute sind oft schlicht darauf angewiesen, weil der Verdienst allein nicht ausreichen würde, um über die Runden zu kommen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Mach 7 draus ^^

Oder noch ne Waffel zum mitnehmen und dann 10 draus machen.

Wenn der Service gut war, dann mach 7. Wenn nicht, dann 6

Ich würde sieben machen, weil es einfacher ist, aber mach doch wie du willst.

Man muss auch nicht unbedingt Trinkgeld geben, aber wenn dann gebe ich so 10% oder runde einfach auf.

Letzteres mache ich bei unspektakulären Sachen, ersteres wenn ich wirklich gut bedient wurde und sowas.

10% wären bei dir 60cent.

Mach was du willst.

Was möchtest Du wissen?